Hendriks musikalisches 2016 :: Festivals, Interviews und viele gute neue Scheiben

Online seit 28.12.2016

Das Jahr der Festivals, Interviews und geilen neuen Scheiben.
3 Festivals, 9 Interviews über 90 Reviews und dieses Jahr das 600; dazu kamen so viele aktuelle und gute Scheiben für mich auf den Markt wie lange nicht mehr.
Leider auch das Jahr der massiven Verluste im künstlerischen Bereich: U. a. Leonard Cohen, Manfred Krug, Gene Wilder, Scotty Moore, Bud Spencer, Götz George, Uwe Friedrichsen, Wolfgang „Wölli“ Rohde, Prince, Roger Cicero, Keith Emerson und zum Ende des Jahres auch noch Greg Lake, Sir George Martin, Peter Lustig, Paul Kantner, Glenn Frey und David Bowie sind von uns gegangen.

Die für mich besten Scheiben des Jahres:

sikthSikth – Opacities
(Review hier)

cliteaterCliteater – From Enslavement To Clitoration
(Review hier)

wildernesskingWildernessking – Mystical Future
(Review hier)

face-to-faceFace To Face – Protection
Mit Amipunk dieser Richtung habe ich eigentlich gar nichts (mehr) zu tun. Meine „Phase“ beschränkt sich auch auf die Zeit mit 14-15 Jahren, wo jeder bei uns NOFX, Lagwagon und ähnliches gehört hat. Dies ist die Scheibe, die dieses Jahr mit Abstand am meisten gelaufen ist. Hat aber auch damit zu tun, dass ich meine Kinder nicht mit Black und Death zudröhne.

mantarMantar – Ode To The Flame
(Review hier)

ihsahnIhsahn – Arktis.
(Review hier)

uadaUada – Devoid Of Light
(Review hier)

killswitch-engageKillswitch Engage – Incarnate

raging-speedhornRaging Speedhorn – Lost Ritual
(Review hier)

nailsNails – You Will Never Be One Of Us
(Review hier)

coverBlood Red Throne – Union Of Flesh And Machine
(Review hier)

Drudkh Grift splitDrudkh + Grift Split
(Review hier)

totenmond-2Totenmond – Der Letzte Mond Vor Dem Beil
(Review hier)

running-wildRunning Wild – Rapid Foray
(Review hier)

sodom-2Sodom – Decision Day
(Review hier)

pnitence-oniriquePenitence Onirique – V.I.T.R.I.O.L
(Review hier)

incarcerationIncarceration – Catharsis
(Review hier)

darkthrone arctic thunderDarkthrone – Arctic Thunder
(Review hier)

coverOpeth – Sorceress
(Review hier)

high-spiritsHigh Spirits – Motivator
Review von Kollege Chris

brant-bjorkBrant Bjork – Tao Of The Devil
(Review hier)

coverThem – Sweet Hollow
(Review hier)

bethlehem_-_bethlehem_frontcover12x12Bethlehem – Bethlehem
(Review hier)

coverMayhem – De Myteriis Dom Sathanas Alive
(Review hier)

————————————————————————————————————————————————

Liveberichte:

Festivals:

Visbek Rockt Open Air
(Review hier)

Afdreiht Un Buten
(Review hier)

PARTY.SAN
(Review hier)

Konzerte:

SECRETS OF THE MOON

Nachdem letztes Jahr „Sun“ so viel Lob geerntet hat, wollte ich es live erleben. Vor allem das die Osnabrücker in ihrer Heimatstadt im Bastard Club spielten. Die Begeisterung hielt sich dann allerdings etwas in Grenzen. Die Scheibe gefällt mir zu Hause besser, auch wenn der Auftritt nicht schlecht war.

DER WEG EINER FREIHEIT; HARAKIRI FOR THE SKY; THE GREAT OLD ONES

Den Weg nach Bremen trat ich ausschließlich wegen der ersten Band an, THE GREAT OLD ONES. Allein für die Franzosen hat sich der Weg gelohnt. Selten so viel Power und Atmosphäre in einem Black Metal Gig erlebt. Es hat mich umgehauen. Die anderen beiden Bands waren dafür das Gegenteil. Am schlimmsten fand ich, dass es zum Schluss erst einen guten Sound gab, nachdem wir dem Mischer gesagt haben, was er ändern soll. Und nein, wir hatten soundtechnisch einen guten Platz!

BRANT BJORK

Der ehemalige Schlagzeuger von Kyuss und Fu Manchu ist seit Jahren Solo unterwegs und seine aktuelle Scheibe hat mich wieder zum Stoner Rock gebracht. Da musste ich definitiv nach Osnabrück in den Bastard Club fahren und mir den Jungen mal live ansehen. Geiler Sound, geiles Konzert, tolles Erlebnis. Ich glaube ich sollte öfter mal auf Stoner Konzerte gehen.

————————————————————————————————————————————————

Buch:

BLACK METAL The Cult Never Dies Volume One

the-cult-never-dies-vol-1

Der zweite Teil der Cult Never Dies Reihe, wie auch der erste Teil schon, absolut zu empfehlen für jeden, der englisch kann!
(Review hier)

————————————————————————————————————————————————

Interviews:

CLITEATER
(Interview hier)

SURGIKILL
(Interview hier)

WILDERNESSKING
(Interview hier)

EBBE
(Interview hier)

AEON OF DISEASE
(Interview hier)

MANTAR
(Interview hier)

INCARCERATION
(Interview hier)

DÉCEMBRE NOIR
(Interview hier)

PÉNITENCE ONIRIQUE
(Interview hier)

————————————————————————————————————————————————

Jubiläen sind immer wieder interessant!
Hier die Scheiben die dieses Jahr jubilieren und die bei mir zu einem gewissen Zeitpunkt ziemlich wichtig waren:

2006:

36-crazyfists36 Crazyfists – Rest Inside The Flames

agallochAgalloch – Ashes Against The Grain

alexisonfireAlexisonfire – Crisis

dismemberDismember – The God That Never Was

gorgorothGorgoroth – Ad Majorem Sathanas Gloriam

igniteIgnite – Our Darkest Days

lifeloverLifelover – Pulver

napalm-death-smearNapalm Death – Smear Campaign

protest-the-heroProtest The Hero – Kezia

purified-in-bloodPurified In Blood – Reaper Of Souls

sinisterSinister – Afterburner

 

1996:

the-abyssThe Abyss – Summon The Beast

atrocityAtrocity – Willenskraft

biohazardBiohazard – Mata Leão

cathedralCathedral – Supernatural Birthmachine

cradle-of-filth-v-empireCradle Of Filth – V Empire Or Dark Faerytales In Phallustein

cradle-of-filthCradle Of Filth – Dusk….. And Her Embrace

crowbarCrowbar – Broken Glass

dark-funeralDark Funeral – The Secrets Of The Black Arts

edge-of-sanityEdge Of Sanity – Crimson

graveGrave – Hating Life

h-blockxH-Blockx – Discover My Soul

iced-earthIced Earth – The Dark Saga

impaled-nazareneImpaled Nazarene – Latex Cult

katatoniaKatatonia – Brave Murder Day

loxiranLoxiran – Kinder Der Zukunft

marilyn-mansonMarilyn Manson – Antichrist Superstar

mercyful-fateMercyful Fate – Into The Unknown

nagelfarNagelfar – Jagd

napalm-deathNapalm Death – Diatribes

painPain – Pain

panteraPantera – The Great Southern Trendkill

pro-painPro-Pain – Contents Under Pressure

rykersRyker´s – Ground Zero

satyriconSatyricon – Nemesis Divina

schweisserSchweisser – Willkommen Im Club

sentencedSentenced – Down

sepultura-rootsSepultura – Roots

slayer-undisputed-attitudeSlayer – Undisputed Attitude

social-distortionSocial Distortion – White Light, White Heat, White Trash

toolTool – Aenima

totenmondTotenmond – Lichtbringer

type-oType O Negative – October Rust

ulverUlver – Kveldssanger

 

1986:

crimson-gloryCrimson Glory – Crimson Glory

judas-priestJudas Priest – Turbo

king-diamondKing Diamond – Fatal Portrait

motoerheadMotörhead – Orgasmatron

sepulturaSepultura – Morbid Visions

slayerSlayer – Reign In Blood

sodomSodom – Obsessed By Cruelty

_