RAGING SPEEDHORN “Lost Ritual” (Extreme Metal)

Online seit 18.05.2016

coverRAGING SPEEDHORN

“Lost Ritual”
(Extreme Metal)

Wertung: Empfehlung!

VÖ: 15.06.2016

Label: noch ohne Label!

Webseite: Facebook, Bandcamp

RAGING SPEEDHORN veröffentlichen ihr erstes Album seit ihrer Reunion in 2014.
Das erst Album seit 2007 und das erste Album mit Frank Regan am Mikrofon seit 2002!
Im Ganzen haben wir hier Album Nummer 5 vorliegen.
Vor kurzem erschien eine Split mit Monster Magnet anlässlich des Desertfests, Review hier!

raging
Damals haben mich die Jungs regelmäßig umgehauen, vor allem live. Diese Verbindung von simpler Brachialität und derber Melodik in Verbindung mit hartem Gesang ist doch recht eigenwillig und einzigartig.
Weder musikalisch hat sich seit 2007 was getan, noch vom Gesang!
Das Songwriting ist meiner Ansicht minimal lockerer geworden, kommen mir die ersten beiden Alben doch ein bisschen kompromissloser vor. Die Nachfolgenden Alben waren da auch schon etwas lockerer.
Geboten wird wie immer eine Musikrichtung, die sich schwer beschreiben lässt. Extreme Metal, Sludgecore, wtf? Ich beschreibe es immer als harten Stoner Rock mit viel Hardcoreeinflüssen und ein wenig Doom, darunter kann man sich meiner Meinung nach mehr vorstellen.
Die 2 Sänger ergänzen sich wie immer perfekt und brüllen sich die Seele aus dem Leib, als wenn es kein Morgen gäbe!
Die Produktion ist wieder ziemlich dick und ich höre hier den besten Gitarrensound seit langem. Dick, wuchtig, warm, voll aufs Maul! Und der Rest der Instrumente ist ziemlich gut darauf abgestimmt, nichts ist zu laut oder zu leise im Mix.
Ich komme einfach nicht um eine EMPFEHLUNG! herum.
Die Briten melden sich derbst zurück und jeder sollte hinhören und sich zermalmen lassen! (hendrik)

_