LIVEBERICHT

ACHERONTIC ARTS FESTIVAL :: Gute Zeit im absoluten Untergrund


Ankündigung ACHERONTIC ARTS FESTIVAL
Turbinenhalle Oberhausen, 01. + 02.05.2015

Am 1. Mai 2015 geht es rund. Hoffentlich nicht zu erschöpft durch den obligatorischen “Tanz in den Mai” oder einer heidnischen Feier auf dem Hexentanzplatz zur Ehren der Walpurgis treffen sich Black Metaller, Doomheads, Black Thasher, toupierte Hard Rocker und Heavy Metal Maniacs aus dem Untergrund der Metalszene an diesem Tag in der Turbinenhalle in Oberhausen zu einem gemeinsamen Stelldichein. Eine große Sache vereint die verschiedenen Fankulturen und die heißt: Ván Records. Eines der wenigen Labels, bei dem Qualität vor Quantität kommt und dessen Veröffentlichungen auch den besonnensten Sammler dazu bringen kann, sich mehr als eine Version einer Veröffentlichung zu besorgen. Die Aufmachungen der Alben ist stets mehr als nur eine lieblose Verpackung und bekanntlich hört das Auge mit! Die Qualität der handverlesenen Bands ist exorbitant hoch und wer sich heutzutage im Untergrund bewegt, muss zwangsläufig über das Label stolpern.

Ván Records hat eine mehr als beachtliche Bandbreite an verschiedenen Bands im Repertoire, die im metallischen Paralleluniversum abseits des Metal-Mainstreams für Furore sorgen und diese Vielfalt wird man beim ACHERONTIC ARTS FESTIVAL am 01. und 02. Mai 2015 auch auf die Bühne bringen. Es ist also bei diesem speziellen Festival für jeden etwas dabei, auch wenn Sven von Ván Records meint, dass “die Musikliebhaber entscheiden müssen, ob ein so breites Musikspektrum live auch im absoluten Underground funktionieren kann. Wir und natürlich die Bands werden sich große Mühe geben, dem Besucher eine gute Zeit zu bescheren, auch wenn dieser sicher einige Bands abseits seines ganz persönlich favorisierten Musikstil erleben wird”.

Solche Bedenken sind sicherlich grundlos, denn durch die gebotene Abwechslung wird keine Langeweile aufkommen und jeder Besucher braucht eine Band, bei der er ohne Gewissensbisse mal vor die Tür kann. Bei welchem Festival kommt man schon in den Genuss, Szenegrößen und -lieblinge wie VANDERBUYST, URFAUST, GRIFTEGARD, ATTIC oder NECROS CHRISTOS oder THE RUINS OF BEVERAST (um nur einige zu nennen) auf einen Schlag abfeiern zu können?! Große Rock-Shows, vernebelte Rituale, (un)heilige Messen, dreckige Gigs… all das wird man beim ACHERONTIC ARTS FESTIVAL erleben dürfen.

Sven freut sich auf jede einzelne der Bands, aber schade sei es trotzdem, dass es bei einigen Bands “nicht geklappt hat, weil sie zum Beispiel über kein Live-Line up verfügen oder man die Anzahl der Bands eingrenzen musste, aber ich hoffe, dass diese Bands bei einer anderen Gelegenheit ihre Chance bekommen werden”. Damit die Fans der Bands und auch des Labels keine Band verpassen, haben die Organisatoren “mit Bedacht nur eine Bühne und keine Überschneidungen geplant. Man sollte also viel Zeit mitbringen… hahaha!”

Die Turbinenhalle ist am 01. und 02. Mai 2015 für den Metal-Fan the only place to be!

Als großer Ván-Fan, schließlich haben einige der Bands auf diesem Label mein Leben nicht unwesentlich bereichert, möchte ich euch dieses einzigartige und vielleicht einmalige Festival ans Herz legen! Und immer dran denken: scheißegal ob Hard Rock, Heavy Metal, Thrash, Doom, Black Metal oder was auch immer: Denim and leather brought us all together!

Das wunderbar aufgemachte Zwei-Tages-Ticket kostet im Vorverkauf 55,00 Euro (inklusive Versand), an der Abendkasse 66,00 Euro und ihr könnt es direkt im Shop von Ván Records bestellen. Zu den neusten Infos gelangt ihr HIER!

Zum Abschluss bekommt ihr eine Übersicht der bereits bestätigten Bands (Stand: Ende Januar 2015) mit unseren Reviews (sofern vorhanden), Links zu den Facebook-Seiten (klickt auf die Bandnamen!) und den einen oder anderen Track! Wir sehen uns in Oberhausen! (chris)

ATLANTEAN KODEX

ATTIC

Demo
The Invocation

CARONTE

The Church of Shamanic Goetia

CASTLE

In Witch Order
Blacklands
Second Coming
Under Siege

CROM DUBH

DEATHRONATION

Hallow the dead

(DOLCH)

GRIFTEGARD

Psalmbok
Solemn. Sacred. Severe
Split w/ COUNT RAVEN
Split w/ LORD VICAR

HERETIC

Praising Satan

NECROS CHRISTOS

Doom of the Occult
Nine Graves

RUINS OF BEVERAST, THE

Enchanted by Gravemould
Blood Vaults

 

SALIGIA

Lux Aeternae

SORTILEGIA 

SULPHUR AEON

Swallowed by the Ocean’s Tide

UNIVERSE217

Ease
Never

URFAUST

Der freiwillige Bettler
Trúbadóiri Ólta an Diabhail
Geist ist Teufel
Die erste Levitation
Split w/ KING DUDE

VANDERBUYST

Vanderbuyst
Early Assaults
Flying Dutchmen
Shakira
At the crack of dawn

WHITE FACES, THE