REVIEW

UNIVERSE217 “Ease” (Doom Rock)

 UNIVERSE217

“Ease”
(Doom Rock)

Wertung: gut

: 26.09.2014

Label: Ván Records

Webseite: Facebook

Zusammen mit der Neuauflage des 2013er Albums “Never” bringt Ván Records auch die neue EP “Ease” heraus.

Während es auf “Never” an allen Ecken und Enden dröhnt und rifft, schlägt die griechische Band um Frontfrau Tania auf “Ease” deutlich ruhigere Töne an. Die vier Tracks haben also weniger mit BLACK SABBATH zu tun, denn die ruhigen Songs lassen mich eher in Richtung neuere MARILLION oder auch FISH denken, aber die melancholische Grundstimmung und die tolle Instrumentierung sorgen dafür, dass man sich, genau wie beim Vorgänger, bei den 4 Songs einfach nur wegträumt.

Tania nimmt ihr raue Powerstimmer etwas zurück und man bekommt einen sehr guten Eindruck, wozu sie fähig ist. Ich halte sie für eine absolute Ausnahmesängerin und bin von dem Blues in ihrer Stimme einfach begeistert.

Fans, die das mächtige “Never” mögen, werden in Punkto Härte einige Abstriche machen müssen, aber wenn man sich darauf einlässt, wird man definitiv belohnt und hat eine wunderschöne EP für die kommenden Herbsttage. (chris)