Interviews :: M

Online seit 1.04.1999

MAINPOINT (’04) :: Der Realität ins Auge geblickt

MAJESTY (’02) :: Metalkrieger

MANA PRIME (’02) :: Metal mit kosmischer Hülle

MANDRAKE (’05) :: Ein bescheidenes Nachtschattengewächs in Blüte

MANDRAKE (’00) :: Gothic Metal für die eweige Jugend

MANDYLION (’02) :: Geheimnisvolles Grabtuch

MANOWAR (’14) :: “Kings Of Metal MMXIV ist ein komplett neues Album”

MANTAR (’16) :: Zwei Fischköppe im Gespräch

MARCELLA AND THE FORGET ME NOTS (’10):: Es fühlt sich gut an, Barrieren zu brechen!

MARIANAS REST (’17) :: “Dark, cold and heavy, that is what this band is about”

MARKUS ECK (’10):: Abenteuerlicher Entdecker – Oder: Wie entsteht ein Underground-Sampler?

MASSIV IN MENSCH (’11):: Songs mit Augenzwinkern

MATT “GONZO” ROEHR (’08) :: Rückkehr eines “Böhsen Onkelz”

MEGAHERZ (’02) :: Hart und Direkt

MEPHISTOPHELES (’03) :: Evolution

MEPHISTOPHELES (’01) :: Aggressive Instinkte

MERCENARY (’04) :: 11 Träume sollt ihr sein

METALIUM (’02) :: Kämpfer für den Metal

METALLSPÜRHUNDE (’11):: Neue Wege im “Moloch”

MICK POINTER (’08) :: Zurück in die Vergangenheit

MINDCRIME (’02) :: In der Ruhe liegt die Kraft

MINDFIELD (’03) :: Energie und Spielfreude

MINUTES, THE (’11) :: Dreckiger und purer Rock and Roll

MIRRORED IN SECRECY (’12) :: Charismatischer Dark Rock meets Gothic/Doom

MISSION, THE (’01-2) :: The Mission im Jahr 2000

MISSION, THE (’01-1) :: Vorwärts in die Vergangenheit

MISSION, THE (’00) :: Gottes Medizin

MISSION, THE (’99) :: Tourbericht England

MONDRAGON (’05) :: Sterne fangen

MONOBLOCK (’07) :: Von Ratten und Kindern

MOONRISE (’07) :: Auf zur Echo-Verleihung

MOONSHINE (’05) :: Dunkler Metal aus Korea

MOONSORROW (’07) :: Verwüstung episch inszeniert

MOONSORROW (’03) :: Episch klingende Heiden aus Finnland

MOONSPELL (’03) :: Geküsst von der Muse des Horrors

MOONSTONE PROJECT (’09):: Rock’n’Roll never dies!

MORGENSTERN (’00) :: Die zukünftige Vergangenheit

MORS PRINCIPIUM EST (’03) :: Eine frische, melodische Todes-Brise

MORTALIA (’01) :: Entdecker und Reisende

MORTEMIA (’10):: Balance-Akt zwischen Metal und Klassik

MORTUS (’02) :: Neue Horizonte

MOSAIC (’17) :: Traditions. Legends. Mysticism. in amtosphärischem Black Metal

MOURNING BELOVETH (’03) :: Negative Gefühlswelten

MOURNING CARESS (’02) :: Unverbrauchtes Todesblei

MOURNING ENDS (’04) :: Das Ende der Kriegerseele

MOURNING ENDS (’02) :: Schwerer Stand

MUNARHEIM (’15) :: Das Wesen Mensch als Kollektiv

MY COLD EMBRACE (’14) :: Support des klassischen nichtkommerziellen Underground Gedanken

MY DARKEST HATE (’04) :: Fett weg

MYSTERIUM (’03) :: Musikalische Facetten einer Persönlichkeit

MYSTIC CIRCLE (’02) :: Brutaler und dunkler

MYSTIGMA (’16) :: Der schattenwerfende Hermes

MYSTIGMA (’05) :: Kino der Gefühle.

_