THE MINUTES :: Dreckiger und purer Rock and Roll

Online seit 26.09.2011


STECKBRIEF:
So klingt also Rock and Roll aus Irland, dem Land, in dem sonst der Folk alle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Ganz nach dem Vorbild der Legende Thin Lizzy sind es nun THE MINUTES, die dort anknüpfen, wo die alten Helden des irischen Rock and Roll aufgehört haben. Im folgenden Steckbrief könnt ihr ein bisschen mehr über diese Band erfahren, dessen neue CD “Marcata” auch aktuell in unsere Review Ecke bewertet wurde. (michi)

 

Stellt bitte die Bandmitglieder vor!
Shane Kinsella – Drummer/Werewolf. Der beste Rock`n`Roll Drummer, den du jemals gesehen hast.

Tom Cosgrave Bass/Balls. Seine Sounds sind die draufgängerischsten grooviesten Klänge, die du seit langem gehört hast  – mir gehts auch so.

Mark Austin Vocals/Guitar/Bastard – Du hast noch nie jemanden gehört, der so singt wie ich!

 

Erzählt uns was zu eurer Bandgeschichte!
Shane und ich sind Cousins und wir haben begonnen Musik zu spielen, seit wir Teenager sind. Ich traf Tom, als ich 18 war auf dem Tontechniker Collage und seitdem haben wir ziemlich viel zusammen gespielt. THE MINUTES sind entstanden, nachdem eine Vorgängerband sich vor 4 Jahren aufgelöst hat. Wir beschlossen Rock and Roll zu spielen und tun dies auch seitdem.

 

Charakterisiert eure Musik.
Dreckiger und purer Rock and Roll.

 

Wo liegen eure größten Einflüsse?
Thin Lizzy, Led Zeppelin, Jack White, Bob Dylan, The Smiths, The Beatles, Ramones, Fleetwood Mac.

 

Was können wir von eurem neuen Album erwarten das in Kürze veröffentlicht wird?
Eine Rock & Roll Platte, die man nicht ausmachen kann, bevor sie zu Ende ist. Eine kurze und rasante Scheibe, bei der man mit jeder Menge Vergnügen beschallt wird.

 

Warum sollen die Fans ausgerechnet in eure Musik investieren und eure CD kaufen und auf eure Gigs kommen?
Du glaubst vielleicht, du hast schon alles gesehen und gehört. Aber du hast noch nicht die drei Jungs aus Dublin gehört, die diesen Shit spielen. Du solltest kommen und uns sehen, denn was wir machen ist echt. Wir wollen, dass die Leute mit uns eine gute Zeit haben und den Moment genießen. Wenn du sowas nicht möchtest, dann bleib zu Hause. Wir wollen, dass du unsere Rock & Roll Show erfährst und wir garantieren dir, dass du nicht enttäuscht sein wirst. Ich werde euch persönlich das Geld für die Show zurückgeben, wenn es euch nicht gefällt.

 

Was geht ab an der Live Front?
Eine laute, verschwitzte, sexy, feiste Erfahrung. Wir wollen alles geben, während wir auf der Bühne stehen, und wir wollen dass ihr es euch nehmt.

 

Was steht in eurem 5-Jahres-Plan?
Touren, Schreiben, Aufnehmen, Veröffentlichen. Touren, Schreiben, Aufnehmen, Veröffentlichen. Touren  Schreiben, Aufnehmen, Veröffentlichen. Touren, Schreiben, Aufnehmen, Veröffentlichen. Touren, Schreiben, Aufnehmen, Veröffentlichen. Touren, Schreiben, Aufnehmen, Veröffentlichen. Touren, Schreiben, Aufnehmen, Veröffentlichen. Touren, Schreiben, Aufnehmen, Veröffentlichen.

 

Wie lautet der größte Wunsch in Bezug auf eure Band?
Da machen wir uns keine Gedanken drüber. Vor den Shows ein paar Bier, ein bisschen Wein; vielleicht ein paar gute Sachen zu essen. Das ist alles was wir uns wünschen.

 

Welche 5 Alben würdest du jedem auf der Welt empfehlen?
Thin Lizzy – ‘Live and Dangerous’
‘Nuggets: Original Artyfacts from the First Psychedelic Era, 1965-1968’
Fleetwood Mac – ‘Rumours’
The Beatles – ‘White Album’
The Velvet Underground – ‘Loaded’

 

Ergänze folgenden Satz: “Wenn ich Musikminister wäre…”
Ich würde dafür sorgen, dass die  Irische Regierung neue Musik in Irland mehr fördern würde.

Schweden & Kanada sind die besten Beispiele wie man das richtig macht.

Do it you Lazy Bastards!

 .

_