VENDUL “Black Magic Black Night” (Black Metal)

Online seit 25.10.2017

VENDUL

“Black Magic Black Night”
(Black Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 30.03.2017

Label: Eigenproduktion

Webseite: Facebook, Bandcamp

Aus Arnsberg erreicht mich das selbstproduzierte Debüt der Black Metal Band VENDUL!
Das selbst gesetzte Ziel ist es, dem Black Metal das wiederzugeben, was ihm größtenteils abhandengekommen ist. Punk, Heavy Metal und der Sound der ´80er und ´90er.
Schon 2015 zeigte man das mit einer schön räudigen Demo.
Das Debüt ist etwas moderner produziert, von einer polierten Produktion kann man da aber keineswegs sprechen. Räudig ist man geblieben und höhenlastig ist das Ganze dazu, lässt sich aber trotzdem gut anhören. Der Bass ist zudem deutlich vernehmbar, auch wenn ich mir grad bei Songs wie „Driven By Bloodlust“ eine dickere Wand wünschen würde, die wahrscheinlich mehr Bösartigkeit ins Spiel bringen würde. Trotzdem hat der recht dünne, kratzige Sound absolut seine Atmosphäre, die sicherlich sehr von Darkthrone beeinflusst wurde. Wie auch Gesang und Musik aus fast allen Zeiten der Band.  Aber auch andere Vertreter der Zeit hatten ihren Einfluss auf „Black Magic Black Night“ hinterlassen. Das und der Abwechslungsreichtum zwischen den einzelnen Songs macht das Debüt zu einer spannenden Scheibe.
Digital könnt ihr über Bandcamp zugreifen und wer unbedingt eine physische Kopie benötigt, sollte das auf einem ihrer Konzerte erledigen, die sehr gut sein sollen, habe ich mir sagen lassen. (hendrik)

_