TARNKAPPE “Winterwaker” (Black Metal)

Online seit 2.12.2016

tarnkappe-winterwaker-kleinTARNKAPPE

“Winterwaker”
(Black Metal)

Wertung: Empfehlung

: 01.12.2016

Label: Hammerheart Records

Webseite: Facebook

Zwei Jahre nach “Tussen hun en de zon” melden sich TARNKAPPE zurück und servieren mit “Winterwaker” ein starkes Stück Black Metal, das tief in den frühen Neunziger Jahren verwurzelt ist. Dabei machen die Jungs einen so großartigen Job, dass man als Fan des Genres eigentlich kaum um die Scheibe herumkommen dürfte. Das Rad wird nicht neu erfunden, aber durch ein starkes Songwriting, viele spannende Ideen und den Gesang liefert man ein eigenständiges Werk ab, welches mich tatsächlich schon seit Wochen fesselt.

Wenn beim Opener “Bodemkruiper” die erste Textzeile rausgekrächzt wird, hat die Band mich an der Angel… es findet sich soviel Energie im Gesang und wenn der Song nach kurzer Zeit etwas abbremst und mit klarer Stimme gelitten wird, ist das authentisch und durch das Knurren später denke ich, dass Hrodulfr diesen Text tatsächlich beim Singen erlebt, sonst kämen solche Geräusche wohl kaum zustande; manchmal denke ich bei dem manischen Gesang an LIFELOVER, allerdings kommt er bei TARNKAPPE nicht so krass.

Bei “Aan de aarde gebonden” hat man geile Gitarrensounds eingespielt und punktet mit einem schleppenden Part und überhaupt versteht es die Band sehr gut, das Tempo immer wieder zu variieren, so dass die einzelnen Song immer unterhaltsam bleiben. Ein kleines Highlight hat sich noch ziemlich weit hinten auf dem Album versteckt: “De hal van het geheugen” marschiert in mächtigem Midtempo und kann mit beinahe folkloristischen Gitarrenmelodien und einem fuckin’ epischen Part begeistern, den ich so nach den vorangegangenen Songs nicht erwartet hätte; aber umso geiler trifft dich der Teil des Songs.

Aber im Endeffekt ist jeder Song verdammt stark und kann mich begeistern, was unweigerlich dazu führt, dass ich euch dieses Album als meine Empfehlung ans Herz legen muss. Da Hammerheart Records und die Band dieses starke Album in voller Länge streamen, habt ihr eigentlich keine Ausrede mehr… vergesst aber nicht, das Album danach auch zu kaufen; am Besten mit dem Vorgänger im Bundle! (chris)

_