News

ERIC FISH & FRIENDS :: Neues Album im August / auf Tour ab September

2. March 2020

Am 21. August wird das neue ERIC FISH AND FRIENDS-Album “Gezeiten” erscheinen. Erneut lädt der charismatische Sänger und Erfolgsmusiker auf eine ganz persönliche musikalische Reise ein, die er einige Woche nach Album-VÖ auch im Rahmen einer Tour präsentiert.

Promoinfo: “Gezeiten” lädt zum Träumen über die Wirrklichkeit ein. Wie ist es, wie könnte es sein, was mache ich hier, wer bin ich? Das sind die Fragen mit denen man sich konfrontiert sieht, wenn die Musik endet. Lieder über die Zyklen des Lebens zwischen Wachsen und Niedergang, zwischen Manie und Depression, zwischen Kälte und Wärme, zwischen Menschlichkeit und Gier.

Tourdaten:
16.09. Würzburg, Keller Z87
17.09. München, Backstage Club
18.09, Erfurt, Museumskeller
19.09. Annaberg, Alte Brauerei
20.09. Nürnberg, Z Bau
01.10. Dresden, Groovestation
03.10. Berlin, Columbia Theater
04.10. Bremen, Tower
07.10. Saarbrücken, F-Cafe
08.10. Wuppertal, LCB
09.10. Hameln, Sumpfblume
10.10. Greifenstein, Burgkeller
11.10. Osnabrück, Bastard Club
12.10. Hamburg, Markthalle
13.10. Rostock, MAU Club
15.10. Krefeld, Kulturfabrik
16.10. Fulda, Kulturkeller
17.10. Bad Salzungen, Pressenwerk
18.10. Stendal, Katharinenkirche


 

AEVUM :: Neues Video der italienischen Symphonic Metaller

2. March 2020

Die italienischen Symphonic Metaller AEVUM haben ein Video zum Titel “Tair” veröffentlicht, das aus dem kommenden Album “Multiverse” der Band entnommen ist. “Multiverse” erscheint am 27. März bei DarkTunes.
facebook.com/AevumOpera / aevumopera.bandcamp.com/music


 

CREMATORY :: Neue Single kurz vor Album-Release soll “das ‘Tears of time’ der Neuzeit” werden

2. March 2020

Die deutschen Gothic Metal Pioniere CREMATORY veröffentlichen mit “Rise and Fall” einen neuen Track vom kommende Album “Unbroken”, welches am 6. März über Napalm Records erscheint.

CREMATORY kommentieren: “Rise and Fall ist das ‘Tears of time’ der Neuzeit! Mit diesem Song ist uns ein absoluter Hit gelungen, der sich in die Gehörgänge der Fans fressen wird! Ich bin mir sicher, dass dies die neue CREMATORY Hymne wird!”

CREMATORY auf Tour
mit Vlad in Tears, Elephants in Paradise, Dust in Tears
09.04. Hamburg / Logo
10.04. Berlin / Nuke Club
11.04. Hagen / Stocks
12.04. Cologne / Helios37
01.05. Leipzig / Hellraiser
02.05. Munich / Backstage Club
08.05. Trier / Mergener Hof
09.05. Kaiserslautern / Kammgarn
21.05. Frankfurt a.M. / Nachtleben
22.05. Erfurt / From Hell
23.05. Zwickau / Club Seilerstrasse
30.05. Lindau / Club Vaudeville
31.05. CH Bern / Gaskessel
12.06. Hannover / Subkultur


 

MYRATH :: Tunesische Oriental Metaller mit Live CD/DVD und Tourankündigung

28. February 2020

2019 spielt die tunesische Metal-Band MYRATH unter anderem auf dem Sweden Rock Festival oder auf dem Wacken Open Air, und begeisterten Fans mit ihrem neuen Studioalbum “Shehili”. Am 17.04.2020 bringen sie nun das allererste Live-Album heraus.
facebook.com/myrathband / myrath.com

“Live In Carthage” bietet sowohl Audio-, als auch Videoaufnahmen und enthält zum einen Live-Versionen geliebter Myrath-Songs, wie “Believer”, “Dance”, “Get Your Freedom Back” oder “Endure The Silence”, die die atemberaubende Bühnenpräsenz der Gruppe zur Schau stellen. Des Weiteren bilden die Songs auf dem Album einen Kontrast zwischen rhythmischen, erhebenden Melodien und liebevoll entwickelten, herzzerreißenden Texten. Zum anderen beinhaltet die CD eine wunderschöne neue Version von “Believer”, bei der Deep Purple-Keyboarder Don Airey sein Können beiträgt. Diese Veröffentlichung ist ein Muss für jeden Fan von Myrath und allerfeinstem “Blazing Dessert Metal”!

“Live In Carthage” wird als CD+DVD Digipak und Digital am 17. April, 2020 via earMUSIC veröffentlicht, und kann ab sofort vorbestellt werden: https://myrath.lnk.to/Carthage

MYRATH live – The Magical Tour 2020
07.03. Pratteln – Z7
08.03. Oberhausen – kulttempel
09.03. Saarbrucken – Garage
10.03. Stuttgart – Universum
11.03. München – Backstage
13.03. Leipzig – Hellraiser
14.03. Berlin – Musik & Frieden
15.03. Nürnberg – Z-bau
17.03. Frankfurt – Das Bett
18.03. Hannover – MusikZentrum
19.03. Hamburg – Headcrash
20.03. Haarlem – Patronaat


 

THOKKIAN VORTEX :: Neuer Track zum Albumrelease der norwegischen Black Metaller

28. February 2020

Heute ist das neue Album “Thy Throne is Mine” der norwegischen Schwarzmetaller THOKKIAN VORTEX über Non Serviam Records erschienen. Parallel wurde heute die neue Single “Winter Forest Cry” veröffentlicht..
facebook.com/ThokkianVortex

“The new single, ‘Winter Forest Cry’ is a bit more experimental and different from the rest of the songs from the album. I wanted to make a slow-paced and melancholic track based around a piano riff with a more modern and blackgaze type of atmosphere. Cold, yet emotional. It features spoken vocals with distortion as well as traditional Black metal vocals. The lyrics tell a story of a majestic forest in the north during wintertime, but they are open to the listener’s interpretation”, erklärt Lord Kaiaphas.


 

THE GRIEF :: Debüt-EP der irischen Doom Metaller im Fullstream

28. February 2020

Die irische Doom-Metal-Band THE GRIEF hat ihre erste 4-Track-EP mit dem Titel “Ascent” veröffentlicht, die seit dem 28. Februar 2020 digital auf Spotify, Apple Music, BandCamp & allen anderen gängigen Streaming-Plattformen erhältlich ist. Die erste digitale Single “A New Dawn” wurde bereits diesen Monat veröffentlicht. Das Album lässt sich ebenfalls bei YouTube anhören.
facebook.com/griefdoommetal/

Promoinfo: Formed in early 2016, The Grief features members from Cork-based metal bands Corr Mhóna, For Ruin and Soothsayer some of whose members had originally played together in a Katatonia tribute band (Katatonik). The Grief plays a mixture of doom-tinged metal with influences from all the aforementioned bands & made some live appearances in 2017 before recording an initial unreleased demo with the initial line up of the band: Robert Farrow – Drums, Kieran O’Leary – Bass, Paul Quinn – Guitars, Stephen Quinn – Vocals, John Murphy – Guitars.


 

KHÔRA :: Debütalbum kommt bei Soulseller Records

28. February 2020

KHÔRA wurde als Ein-Mann-Projekt von Mainman Oleg im Zeitraum 2012-2013 begonnen und nach dem ersten Demo im Jahr 2016 kamen Kranos am Gesang und Lars am Bass hinzu, die beide das Kern-Line-Up mitgestaltet haben. Für das Debütalbum “Timaeus” haben sie einen Vertrag bei Soulseller Records unterzeichnet. Das Album erscheint im April, ein erster Track kann nun angehört werden.
facebook.com/KHORA.Official

Promoinfo: Mit einem Artwork von Sergey Shenderovsky und Gastbeiträgen von Vicotnik (DØDHEIMSGARD), Henri Sorvali (FINNTROLL), A. Simonen (AND OCEANS) und vielen anderen, ist “Timaeus” ein sorgfältig zusammengestelltes Album, das von Black Metal über Death Metal bis hin zu symphonischen und progressiven Elementen reicht. Es wurde zwischen 2017 und 2019 aufgenommen und folgt dem Thema der Erschaffung des Universums durch drei allmächtige Wesen, das lose auf Platons gleichnamigem Dialog basiert.


 

SALTATIO MORTIS :: Neues Studioalbum und Tournee angekündigt

28. February 2020

SALTATIO MORTIS befinden sich gerade im Studio und nehmen ihr neues Album “Für immer frei!” auf. Im Herbst geht es dann auch wieder auf Tour mit ANTIHELD.
saltatio-mortis.com / facebook.com/saltatiomortisofficial

SALTATIO MORTIS + ANTIHELD
13.11. Wiesbaden – Schlachthof
14.11. Bochum – RuhrCongress
20.11. Fürth – Stadthalle Fürth
21.11. Leipzig – Haus Auensee
27.11. Berlin – Columbiahalle
28.11. Hamburg – Sporthalle
04.12. München – Tonhalle
05.12. Stuttgart – Porsche Arena
10.12. CH-Zürich – Komplex 457
11.12. AT-Linz – Posthof
13.12. AT-Wien – SIMMCity


 

DEEP PURPLE :: Tourdaten und neues Studioalbum “Whoosh!” für den 12. Juni angekündigt

27. February 2020

DEEP PURPLE geben den Titel und das Veröffentlichungsdatum ihres brandneuen Studioalbums bekannt. “Whoosh!” ist der Nachfolger der weltweiten Chart-Erfolge “inFinite” (2017) und “NOW What?!” (2013).´Das 21. Studioalbum erscheint am 12. Juni 2020 über earMUSIC.
facebook.com/officialdeeppurple / deeppurple.com

Für “Whoosh!” vereinen Deep Purple zum dritten Mal ihre Kräfte mit Produzent Bob Ezrin. Gemeinsam schrieben und nahmen sie in Nashville die neuen Songs auf und kreierten das bislang vielseitigste Werk ihrer Zusammenarbeit. “Whoosh!” erscheint als limitiertes CD+DVD Mediabook (inkl. 1h Video “Roger Glover and Bob Ezrin in Conversation” und der erstmaligen Veröffentlichung der vollständigen Perfomance der Band beim Hellfest 2017), 2LP+DVD Edition, limitiertes Boxset und als digitale Version am 12. Juni 2020 über earMUSIC.

Das Album kann hier vorbestellt werden: https://deeppurple.lnk.to/WhooshPR

Steve Morse: “Wir haben alles mit aufgenommen, was die ganze Band zum Lächeln gebracht hat, einschließlich Bob Ezrin. Wir haben es immer genossen, Musik zu machen und den unglaublichen Luxus eines treuen Publikums zu haben.”

DEEP PURPLE – TOUR 2020
24.06. Hamburg – Stadtpark Freilichtbühne (DE)
03.07. Klam – Clam Rock (AT)
04.07. Eisenstadt – Lovely Days (AT)
08.07. Sion – Sion sous Sion sous les étoiles (CH)
10.07. Bonn – Kunst Rasen Granau (DE)
11.07. Rosenheim – Rosenheim Sommerfestival (DE)
14.07. Halle (Saale) – Freilichtbühne Peißnitz (DE)
15.07. Mainz – Open Air Volkspark Mainz (DE)
18.07. Brombach – Lieder Am See (DE)
22.07. Lörrach – Stimmen Festival (DE)
13.10. Berlin – Max Schmeling Halle (DE)
16.10. Stuttgart – Schleyer-Halle (DE)
17.10. Oberhausen – KP Arena (DE)
20.10. Zürich – Hallenstadion (CH)
28.10. Amsterdam – Ziggo Dome (NL)


 

(0) :: Debütalbum der Prog Black Metaller im April bei Napalm

27. February 2020

Die dänische Progressive Black Metal Band (0) wird am 24. April bei Napalm Records ihr Debüt “SkamHan” veröffentlichen. Den Opener “Tyndere End Hud” gibt es nun vorab zu hören.
facebook.com/0BandOfficial

Bandkommentar: “We’re happy to release the first single from our upcoming album SkamHan, which will be released on April 24th. The lyrics are based on the poem Tyndere end Hud (Thinner than Skin). The theme is broken and fragmented relations due to inner conflicts and difference in hopes and dreams. This is our first single on Napalm Records and we’re thrilled to continue to bring music to our fans and hopefully gain new excited listeners. Enjoy! (0)”