REVIEW

STEVE HACKETT “Genesis Revisited: Live At The Royal Albert Hall” (Progressive Rock)

STEVE HACKETT

“Genesis Revisited: Live At The Royal Albert Hall”
(Progressive Rock)

Wertung: Gut

VÖ: 12.06.2020

Label: InsideOut Music

Webseite: Homepage

Im Oktober 2013 gab STEVE HACKETT ein legendäres Konzert in der ausverkauften Royal Albert Hall in London und spielte dabei Genesisklassiker, an denen er beteiligt war (1971-1977).
Das Line-Up auf dieser Scheibe sieht wie folgt aus:

Steve Hackett / Gitarre, Gesang
Roger King / Keyboard
Gary O’Toole / Schlagzeug, Percussion, Gesang
Rob Townsend / Saxophon, Flöte und Percussion
Lee Pomerov / Bass
Nad Sylvan / Gesang

Special guests:
John Wetton / Gesang
Amanda Lehmann / Gesang
Ray Wilson / Gesang
Roine Stolt / Gitarre

Es gibt jetzt ein 2020 Remaster und zum ersten Mal eine Schallplatte mit einem Vinyl Mastering von, aufgepasst… Patrick W. Engel!
Käuflich erwerben könnt ihr das Ganze als luxuriöses 3er-Vinyl, Doppel-CD und sowohl als 16-Bit als auch 24-Bit Digital-Album.

2 meiner 3 liebsten Alben von Genesis, Foxtrot und Nursery Crime, sind mit jeweils 3 Stücken vertreten.
Ich finde die Scheibe absolut gut und werde sie definitiv noch öfter laufen lassen, denn der Sound ist wirklich sehr gut gelungen, und dabei stehe ich eigentlich gar nicht auf Live-Alben. (hendrik)