REVIEW

SOLVERIS “Tunes From The Dungeon” (Black Metal)

SOLVERIS

“Tunes From The Dungeon”
(Black Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 02/2012

Label: Eigenproduktion

Webseite: www.facebook.com/solveris.band

SOLVERIS sind eine Black Metal Truppe aus dem schönen Modautal. Nach vielen Umbesetzungen unter ihrem alten Namen und einer langen Pause besteht die Band jetzt aus 3 Mitgliedern seit 2011. Verschrieben haben sie sich dem älteren raueren Black Metal und der Opener „Archia“ mach direkt Lust auf mehr. Musikalisch, aber vor allem gesanglich erinnert mich das Ganze hier und da ein wenig an Gorgoroth zur Zeit von “Under The Sign Of Hell”, auch wenn hier soundtechnisch sehr viel klarer zu Werke gegangen wird. Leider wird dieses Niveau nicht erreicht, wovon man aber bei einer Debütveröffentlichung auch nicht ausgehen darf. Aber selbst die Geschwindigkeit und die Stimmung des Openers ziehen sich nicht weiter durch die EP mit 5 Songs. Mitte der Platte kommt man an eine eher getragene Stimmung, die irgendwie nicht richtig zu stimmen scheint. Das Schnellere steht SOLVERIS besser zu Gesicht. Auch der cleane Gesang in „Portia“ wirkt irgendwie deplatziert. Im Großen und Ganzen ist „Tunes From The Dungeon“ nicht schlecht, aber weiß nicht wo es hin will und das schmälert den Hörgenuss leider erheblich an dieser Stelle, da sich kein wirklicher Genuss beim Zuhören entwickelt. (hendrik)