REVIEW

SOFY MAJOR “Idolize” (Noise Stoner Sludge Mix)

SOFY MAJOR

“Idolize”
(Noise Stoner Sludge Mix)

Wertung: Geht so

VÖ: 31.05.2013

Label: Solar Flare Records

Webseite: Homepage, Facebook, Bandcamp

An die Geschichte zu „Idolize werden sich die 3 Franzosen von SOFY MAJOR wohl immer erinnern. Nachdem die Scheibe im Herbst 2012 in Brooklyn schon komplett fertig eingespielt war, kam am 29. Oktober Hurricane Sandy und zerstörte nicht nur das Tonstudio und das Equipment der Band sondern auch gleich dazu noch die kompletten Aufnahmen. Doch dank der Indie Musick Szene in Brooklyn und Dave Curran von Unsane wurde die Aufnahme innerhalb von 3 Wochen nochmal fertiggestellt. Und hier ist jetzt die Platte!
Ein wilder Mix aus Hardcor, Stoner, Sludge und Noise überfährt den Hörer. Ich persönlich werde immer wieder an Unsane erinnert. Interessant ist die Platte schon irgendwie, nur überzeugen kann sie mich nicht. Die3 Stellen, an denen der Stoner Rock dick und deutlich durchblitzt, gefallen mir sehr gut, auch die Stellen die in die Hardcoreecke gehören wissen mich zu überzeugen. Die Parts aus der Noise und Sludgespalte, jedoch gar nicht.
Die Gitarren klingen gut, nicht volle Pulle verzerrt aber auf einem ordentlichen Level um Heaviness zu erzeugen. Das Schlagzeug bekommt auf der ganzen Platte meiner Meinung nach zu wenig Raum und auch der Gesang dürfte irgendwie präsenter sein. Mag alles an den Umständen liegen die SOFY MAJOR zu ertragen hatten. Klingt deswegen aber nicht besser. Man findet hier weder richtige Höhepunkte, noch irgendetwas, was die dazu bringt die Scheibe nochmal aufzulegen. (hendrik)

[bandcamp width=100% height=42 album=3341066103 size=small bgcol=ffffff linkcol=0687f5]