REVIEW

SCHLAGWERK “Schlagwerk” (NDH)

SCHLAGWERK

“Schlagwerk”
(NDH)

Wertung: Geht so

VÖ: 27.01.2012

Label: Golden Core Records / Zyx

Webseite:

Der Prediger, Das Kind, Der Wächter und Der Vollstrecker, das sind SCHLAGWERK, deren selbstbetiteltes Debütalbum mit 11 deutschsprachigen Stücken aufwartet. Das Ganze lässt sich musikalisch durchaus in die Neue Deutsche Härte Abteilung einordnen, dazu eine Prise Industrial. Alles also schon mal dagewesen? Zum Teil, denn Oomph! oder Megaherz oder Die Schinder kann man neben Rammstein natürlich immer nennen als Einflüsse, doch SCHLAGWERK gehen durchaus eigene Wege. Hart, kalt und etwas okkult sind die Klänge und Der Prediger bringt dazu die Texte ansprechend rüber. Eine an sich gute Mischung, die sich durchaus ihre Nische suchen kann im NDH-Wald. Dennoch fehlt es den Stücken an Nachhaltigkeit und Ohrwurmqualitäten. Für eine Liveshow kann ich mir das Ganze gut vorstellen, auf CD schlägt das Werk  (noch) nicht richtig durch. (eller).