PADDY MURPHY “Coffin Ship” (Irish Folk)

PADDY MURPHY

“Coffin Ship”
(Irish Folk)

Wertung: gut

: 27.02.2015

Label: ATS Records

Webseite: Homepage

“Paddy Murphy” ist wahrscheinlich das irische Pendant zu “Horst Müller”, aber ganz so beliebig geht es auf dem zweiten Album der österreichischen Irish Folk Rock-Band PADDY MURPHY nicht zu. Das fünfblättrige Kleeblatt liefert den irischen Folk Rock so ab, wie ich ihn mag: verspielt, mit viel Leprechaun-Power und einer Portion Melancholie. Neben einer Handvoll Traditionals, haben die Kobolde um Franz Höfler auch eigene Songs am Start, die qualitativ nicht gegen die Traditionals abstinken. Die Stärke der Band liegt allerdings meiner Meinung nach, in den schnelleren, partytauglichen Songs, denn die ruhigeren Songs “Take your life”, “Sailing home for christmas” oder das, die Kitschgrenze überschreitende, “True Friendship” gehen mir gar nicht ins Ohr. Dafür haben wir aber mit “An Irish Soldier Laddie”, “If I ever will see”, “Coffin Ship”, “Dublin′s Last Hero”, “Drink and go to hell”, “Kelly the boy from Killane” Songs, die bei mir ab sofort beim St. Patricks Day in die Playlist huschen werden.

Instrumentiert ist es schön klassisch, oder was ich als Banause als “klassisch-irisch” bezeichnen würde mit Banjo, Mandoline, einer Fiddle und Tin Whistle, aber natürlich auch E-Gitarre, Bass und Schlagzeug. Dazu kommt die überzeugende Produktion, ein schönes DigiPak und fertig ist ein schönes Irish Folk Rock-Album, zu dem der eine oder andere Whisky gleich noch etwas authentischer schmeckt. Sláinte! (chris)