REVIEW

KADAVRIK “Grimm I & II” (Black / Death Metal)

KadavriK-Cover_kleinKADAVRIK

“Grimm I & II”
(Black / Death Metal)

Wertung: gut

: 26.06.2015

Label: Testimony Records

Webseite: Facebook

Die deutsche Band KADAVRIK aus Wesel am Niederrhein widmet sich auf ihrem vierten Album Grimms Märchen… Zwei Märchen hat man sich geschnappt (eines davon “The armless maiden” aka “Das Mädchen ohne Hände”) und in einer recht spannenden Mixtur aus Death und Black Metal vertont. Man pendelt ohne große Mühe zwischen den Genres und kombiniert harsche Knüppel- mit melodischen Gitarrenparts.

Richtig stark klingt die Band für mich, wenn sie allerdings die vorgegebenen Pfade verlässt und das Klavier und Streicher in den Aufnahmeraum holt oder mit wunderschönen atmosphärischen Parts eine intensive Traumwelt erschafft, wie z.B. bei “Voids”. Das hebt die Band eindeutig etwas von der Masse ab und dazu kommt noch die (für mich) ansprechende Thematik, die durchaus als intellektuell stimulierend bezeichnet werden darf.

Wer sich dem extremen Metal nicht verschließt und diesen gerne mit beinahe postrockigen Parts durchzogen genießen kann, sollte sich das Vinyl oder CD besorgen. (chris)