REVIEW

HÖRSPIEL “Mord In Serie 4 – Feuerengel”

MORD IN SERIE

“(4) Feuerengel”
(Krimi Hörspiel)

Wertung: Gut

: 01.10.2012

Label: Contendo Media GmbH

Webseite: www.mord-in-serie.de

Inhalt:

Eine Reihe von Brandanschlägen versetzt ganz Dresden in Angst und Schrecken. Als die neueste Tat des Feuerteufels erstmals Todesopfer fordert, wird die junge Brandermittlerin Livia Krämer mit dem Fall betraut. Gemeinsam mit dem Chef der Dresdner Feuerwehr geht sie den Hinweisen nach und folgt einer ersten Spur sogar in die eigenen Reihen. Doch der geheimnisvolle Brandstifter scheint ihr immer einen Schritt voraus zu sein. Ihre Ermittlungen führen Livia schließlich in die ost-deutsche Vergangenheit – direkt in die Geheimarchive der Stasi. Ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt…

Dieser vierte Teil knüpft nahtlos an die bisherigen erstklassigen Krimi Hörspiele dieser Reihe an. Es beginnt mit sehr guten Soundeffekten, die für eine dichte Atmosphäre sorgen und geht weiter mit authentischen Sprechern, deren Stimmen man selbst schon aus Filmen kennt. Lustig ist, das die uns ja bekannte Stimme von Spongebob (Santiago Ziesmer) wieder begegnet und doch zum schmunzeln animiert.

Auch thematisch wurden actionreich  die dunklen Machenschaften der letzten verbliebenen Stasi Hinterlassenschaften in Szene gesetzt, die ihre gewissenlosen Geschäfte betreiben. Gut inszeniert ist die Spurensuche, welche immer wieder in Sackgassen führt und die gut ausgearbeiteten Charaktere letztendlich hinter die eigenen Reihen führt. Wie bereits aus dieser Serie bekannt sind die Kapitelübergänge stimmig mit kurzen musikalischen Einblendungen gestaltet.

Als Titelsong wurde dieses Mal der Song „A Certain End“ von VANGUARD gewählt, was ein gutes Händchen für passende stimmungsvolle Musik beweist.

Diese Folge ist bedenkenlos allen Krimi Fans ans Herz zu legen und schürt ungemein die Vorfreude auf die nächste Episode. (michi)

 

Sprecher: Nana Spier, Hanno Friedrich, Henry König, Robert Missler, Santiago Ziesmer, Oliver Böttcher, Bernd Vollbrecht, Kerstin Draeger,  Sabine Schmidt-Kirchner, Annette Gunkel, Thomas Held, Klaus Dittmann, Reinhilt Schneider, sowie: Tilo Schmitz, Daniel Käser, Patrick Bach, Julia Fölster, Christine Pappert, Martin Sabel

Buch: Markus Topf
Konzept & Regie: Christoph Piasecki
Sounddesign & Musik: Konrad Dornfels
Cover & Design: Kito Sandberg
Produktion: Contendo Media GmbH