REVIEW

GRAVEWORM “Ascending Hate” (Black/Gothic Metal)

gravewormGRAVEWORM

“Ascending Hate”
(Black/Gothic Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 19.06.2015

Label: AFM Records

Webseite: Homepage

Über dreieinhalb Jahre nach dem letzten Album “Fragments Of Death” melden sich GRAVEWORM mit einem neuen Album bei ihren Fans. Und endlich kehren sie wieder etwas mehr zu den Anfängen zurück, so mein subjektives Empfinden. Nachdem mich die letzten Alben der Südtiroler mehr so intensiv in den Bann gezogen haben wie ihre ersten Werke, bin ich positiv überrascht, welch starken Songs auf “Ascending Hate” zu finden sind. Mehr Atmosphäre, mehr Meldodie, mehr Gothic als zuletzt. Ob es daran liegt, dass Gründungsmitglied und ehemaliger Hauptsongwriter Stefan Unterpertinger nach gut einem Jahrzehnt Abwesenheit zur Band zurückgekehrt ist? Möglich. Aber viele Bands (aktuell auch gerade Paradise Lost) kommen ja irgendwann wieder dazu, ihre Anfänge in die Moderne zu transferieren. So auch GRAVEWORM. Songs wie “Buried alive” oder “Stillborn” hätten auch durchaus auf alten Alben sein können, wenngleich sie wuchtiger klingen als das Material damals. Macht Spaß, die neuen Songs zu hören. Und auch das Bon Jovi Cover “Runaway” (Bonustrack auf Digipak) ist mal wieder typisch Marke GRAVEWORM. Definitiv eine Überraschung des Jahres! (eller)