REVIEW

GRANDE ROSES “Built on Schemes” (Wave / Rock)

GRANDE ROSES

“Built on Schemes”
(Wave / Rock)

Wertung: gut

: 30.01.2015

Label: Noisolution

Webseite: Homepage, Facebook

Ich stehe drauf, wenn das Label “Noisolution” mich mit neuem Stoff versorgt; auch wenn nicht alles meinen Geschmack trifft, haben die Jungs einige Bands im Rooster (u.a. xBOMB FACTORY oder LSD ON CIA), die mich an den Grenzen meines eigenen Horizontes abholen und auf eine kleine Reise mitnehmen. Neustes Beispiel dafür ist die schwedische Band GRANDE ROSES. Ganz pauschal würde ich mal die 80er Punk / Wave-Schublade aufmachen wollen, aber ganz so einfach ist es natürlich nicht im Leben, auch wenn die feinen Songs die innewohnende Melancholie dieser Zeit transportieren, allerdings schwingt immer etwas Hoffnung und Positives mit. Zudem schafft es die Band ganz deutlich mit den alten Einflüssen zu spielen, aber dennoch wie eine junge, moderne Band zu klingen… klingt paradox, ist es auch. Antike trift Moderne, wenn man so will. THE MISSION, THE CURE, NEW MODEL ARMY und vielleicht etwas SISTER OF MERCY im weitesten Sinne stehen dem Bandsound Pate, aber manche Parts in den Songs erinnern mich auch an einen BRUCE SPRINGSTEEN, als er noch wütend war, wie ein junger Marlon Brando. Die Produktion dagegen klingt, anders als manche Genreperlen aus den Achtzigern, frisch und transparent und darin liegt vielleicht der Schlüssel zur Moderne versteckt. Die Songs baden nicht übermäßig in Melancholie, sondern die meisten gehen schön rockig nach vorne, so dass der geneigte “Disintegration”-Fan hier weniger angesprochen sein dürfte, als derjenige, der in den Neunzigern in den Zappelbuden zu den einschlägigen Hits sein Tanzbein geschwungen hat.

Was die Platte aber wirklich hörenswert macht, sind neben der großartigen Gitarrenarbeit, die den alten Helden von Damals Tribut zollt, die starken, zeitlosen Melodien, mit denen Sänger Göran Andersson die Songs veredelt. Das Songwriting sitzt hervorragend und die knapp 35 Minuten vergehen wie im Fluge. Tolles Album einer interessanten Band! (chris)