REVIEW

EUCLIDEAN “Euclidean” (Progressive Black Metal)

EUCLIDEAN

“Euclidean”
(Progressive Black Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 17.10.2012

Label: Eigenproduktion

Webseite: www.facebook.com/euclidean.music

EUCLIDEAN, eine 3-köpfige Truppe aus der Schweiz, legt mit ihrer selbstbetitelten Scheibe das zweite Lebenszeichen vor. 2 Songs in guten 15 Minuten entführen uns in eine Welt von Black Metal der Post und Progressive Unterschiene. Als ich das las habe ich aber ehrlich gesagt etwas anderes erwartet. Bei Post Black denke ich eher an melodische Sachen im Midtempobereich, die jedoch gerne mal in den Blast oder den Rockbereich ausbrechen. Sachen, die im Black Metal angesiedelt sind, aber nicht wirklich den recht knappen Grenzen entsprechen. EUCLIDEAN hingegen spielen einen Stil, der grob gesagt eher mit Doom oder Sludge zu tun hat, als wirklich mit Black Metal. Das Ganze ist dumpf, langsam, druckvoll und bedrohlich. Der Gesang erinnert eher an Death denn an Black Metal. Auch nach mehreren Durchgängen, kann ich mich nur schwer mit ihrer Darbietung anfreunden, wenn das Ganze auch nicht schlecht zu bewerten ist. In mir löst es allerdings nichts aus, das mich dazu bringt, diese Scheibe nochmal einzulegen. (hendrik)