REVIEW

ENDSEEKER “Corrosive Revelation” (Death Metal)

endseekerENDSEEKER

“Corrosive Revelation”
(Death Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 13.11.2015

Label: F.D.A. Rekotz

Webseite: Homepage, Facebook

ENDSEEKER aus Hamburg haben sich erst letztes Jahr gegründet, aber gleich so viel Staub aufgewirbelt, dass sie schon bei F.D.A. unterschreiben konnten.
Mit ihrem Mini-Album (4 Tracks + ein Entombed Cover -> Supposed To Rot) zeigen sie wo der Fleischerhaken hängt. Old School Death im Fahrwasser von Entombed oder auch Grave. Auf ihrem Facebookprofil liest man als Einfluss die Stockholmer Szene zwischen 1988 und 1995.
Den klaren und drückenden Sound erhielten die Songs im Chemical Burn Studio von Alexander Dietz (Heaven Shall Burn). Hört euch „Attention War“ unten im Video an und ihr wisst wovon ich rede.
Von der Band wird man sicherlich noch mehr hören. (hendrik)