DISCREATION “Procreation Of The Wretched” (Death Metal)

Online seit 3.05.2015

DISCREATION

“Procreation Of The Wretched”
(Death Metal)

Wertung: Empfehlung!

VÖ: 22.05.2015

Label: F.D.A. Rekotz

Webseite: Homepage, Facebook, Bandcamp

WOW!
Das ist Death Metal, der mir die Hose auszieht.
So viele geil groovige Parts haben mich zuletzt bei Six Feet Unders Maximum Violence in Verzückung gesetzt. Hier wird zwar auch ordentlich auf das Gaspedal getreten, aber so richtig gut gefallen DISCREATION mir erst, wenn das Tempo runter geht.
Musikalisch liegt man kartografisch im Antlantischen Ozean unter Grönland auf Höhe von Neufundland.
Death Metal dominiert das Bild beinahe komplett. Bei Songs wie „Corporate Hatred“ schimmert aber auch kurzzeitig die Schwarzwurzel durch!
Die Drums sind knackig trocken abgemischt und stehen weit vorne. Die Gitarren drücken amerikanisch und melodietechnisch hängt die Waagschale auf der skandinavischen Seite etwas tiefer. Bei einigen Melodien, dürften Amon Amarth evtl. sogar neidisch werden.
Der Sound ist modern, klar und drückt massiv.
Sänger Kai ist im Growl zu Hause scheint es und macht seinen Job sehr gut.
Im Ganzen eine tierisch gute Mischung aus Old School und Moderne, welche sowohl aus den USA wie auch den skandinavischen Ländern kommt.
F.D.A. hat mal wieder eine deutsche Perle geborgen! (hendrik)

_