REVIEW

DEVILS RAGE “Rise of Insanity (EP)” (Melodic Death Metal)

DEVILS RAGE

“Rise of Insanity (EP)”
(Melodic Death Metal)

Wertung: Geht so/gut

VÖ: 09/2012

Label: Eigenproduktion

Webseite: www.devilsrage.ch

Aus der Schweiz stammt die Formation DEVILS RAGE, die sich auf ihrer ersten Studio-EP irgendwo im Bereich des melodischen Death Metals bewegen. Dabei liegt ihre Konzentration eher auf der Rhythmus-Fraktion und die Melodien sind erst zweite Priorität. Dadurch ergiben sich Songs, die mehr zum Mitbangen anheizen, als durch ihre melodischen Parts mitreißen. Und auch wenn DEVILS RAGE für manch einen entfernt nach AMON AMARTH klingen könnten, suchen sie ihren eigenen Stil im überlaufenen Melodeath Sektor. Was gar nicht so einfach ist, aber die Schweizer scheinen auf einem guten Weg zu sein. Die erste EP reißt mich jetzt zwar noch nicht zu überschwenglichen Lobeshymnen hin, aber eigentlich haben sie ihre Sache gut gemeistert. Denn ich kann eigentlich in erster Linie nur bemängeln, dass mich die melodischen Parts des Album zu wenig mitreißen. Hier legt mein Gehör bei diesem Genre den größeren Fokus drauf, daher ist die EP für mich persönlich nur okay, wenngleich da Potenzial für mehr durchaus zu hören ist. (eller)

Album-Preview: