DESCENDANTS OF CAIN “Conversations With Mirrors” (Rock)

Online seit 15.04.2017

DESCENDANTS OF CAIN

“Conversations With Mirrors”
(Rock)

Wertung: Geht so

VÖ: 21.04.2017

Label: Echozone

Facebook

 

Die Band DESCENDANTS OF CAIN verbindet der Kenner in der Regel mit dem typischen Gothic Rock Sound. Bis zurück in die 90er Jahre kann man die Spuren dieser Band verfolgen, zum großen Durchbruch innerhalb der Szene kam es aber nicht so richtig. Allerdings ist gerade in diesem Genre die Konkurrenz nicht gering und so ist es fast nur logisch, dass man sich auf “Conversations With Mirrors” ein wenig auf andere Pfade begibt. Nach wie vor ist die Musik getragen von der düster-melancholische Stimme von Sänger und Songschreiber DM, die einen sehr hohen Erkennungswert hat. Neu ist allerdings, dass man mit der musikalischen Interpretation weitaus offener umgeht las zuvor. So erleben wir düstere hymnenhafte Stücke wie “Shapes in the Mist” bei denen elektronische Elemente mehr im Vordergrund stehen als der Gitarrensound. Ganz klar fungiert hier die Stimme als der Leitfunktion. Schnell ist also erkennbar das die Musik auf diesem Album den stereotypen Hörgewohnheiten entfliehen möchte. Innerhalb der Songs erfährt man zudem recht abrupte Breaks, bei denen man manchmal sogar glauben kann, es ist ein neues Stück angelaufen. Gerne widmet man sich aber auch Balladen wie es “These Hands” zeigt, ein Stück das mit sehr leichten Sounds harmoniert und im Gleichklang zum Gesang wirklich sehr stimmig ist. “Lost In The Woods” wird dem Begriff Gothic Rock dagegen recht nahe, weil hier instrumental die Gitarren tonangebend sind und das gesamte Erscheinen sehr düster ausgeprägt ist.

Es gibt aber auch einige Songs denen ich nicht ganz meine Aufmerksamkeit schenken kann weil diese mich einfach nicht greifen. Zu zäh und zu unspektakulär empfinde ich einige Stücke vor allem im mittleren Teil des Albums. Generell ein nicht ganz einfach zu konsumierendes Werk, das allerdings verdientermaßen bestimmt seine Anhänger finden wird. Wer es düster und experimentell mag, kann hier mal eine Kostprobe nehmen. (michi)

_