D’ACCORD “Helike” (Progressive Rock)

Online seit 9.10.2011

D’ACCORD

“Helike”
(Progressive Rock)

Wertung: Gut

VÖ: 09.09.2011

Label: Karisma Records

Webseite: www.daccord-music.com

D’ACCORD liefern auf ihrem Zweitling ein sehr ambitioniertes Werk ab, denn das Album besteht aus zwei Longtracks, die jeweils die 20-Minuten-Marke überschreiten und vor Abwechslungsreichtum nur so überlaufen. Musikalisch liegt man (laut Promozettel) zwischen KING CRIMSON, alten GENESIS, PINK FLOYD und JETHRO TULL und ich darf noch QUEEN ergänzen, existiert doch im “Part I” ein Teil, der sich sehr stark an die Band anlehnt. Auch wenn die Produktion ziemlich dünn klingt, kann man die verschiedenen Instrumente und allen voran das starke Keyboard gut heraushören und sich an dem Gesang ergötzen oder auch nicht, denn sicherlich ist die Stimme nicht jedermanns Sache. Mir gefällt das Gesamtpaket sehr gut, auch wenn die verschiedenen Parts der Songs etwas mehr Fluss hätten vertragen können, denn manchmal klingt es stark nach “Copy & Paste”, aber die einzelnen Songteile sind super und manche Band wäre garantiert auf Nummer Sicher gegangen und hätte die Tracks zu einzelnen Ohrwürmern verarbeitet, anstatt sie in einer großen Schatztruhe zu verstecken.

Zeit muss man mitbringen und Ruhe, aber für Fans der genannten Bands lohnt sich das anchecken auf jeden Fall. Geht bestimmt auch bei Amazon mit ‘nem 30-Sekunden-Clip, was ungefähr einem Vierzigstel des Songs entspricht, ergo nichts bringt. Daher checkt eher die Seiten der Band! (chris).

_