REVIEW

CARRY THE DEAD “War” (Hardcore)

CARRY THE DEAD

“War”
(Hardcore)

Wertung: gut

: 21.03.2014

Label: Swell Creek Records

Webseite: Facebook

CARRY THE DEAD haben sich volles Brett dem Hardcore verschrieben, der mich immer an meine geliebten HATEBREED oder die RYKERS denken lässt, wenn die CD durch den Player mosht. Allerdings hat Sänger Florian ein noch fieseres Organ, als Jamey Jasta, aber sonst knallt dir hier alles auf die Fresse. Die Songs sind kurz und knapp, die Lyrics äußerst lesenswert und das Sound herrlich druckvoll… also alles, was man sich von einer Hardcoretruppe wünschen kann. Dazu kommt die geistige Ausrichtung, die sich auf diesem Longplayer gegen den Krieg wendet und das mit ordentlich rabiaten Grooves und Riffs. Die Königsdisziplin, die Breakdowns beherrscht man ebenfalls aus dem eff-eff und das Gesamtpaket sorgt dafür, dass ich die CD jetzt auch mit in den Urlaub nehmen werde, denn ich glaube, auf der Autobahn wird sie mir gute Dienste leisten.

Wer bei dieser Musikrichtung nach Innovationen schreit, hat keine Ahnung und kann nicht genießen, dass eine frische Band den Sound der Mit- bzw. Endneunziger in ein neues Jahrzehnt hievt. Wie fasst die Band es so schön zusammen: “I don’t hate you. I just don’t care” Amen. (chris)