REVIEW

CARDILLAC COMPLEX “Forgotten Reasons (EP)” (Dark Rock)

CARDILLAC COMPLEX

“Forgotten Reasons (EP)”
(Dark Rock)

Wertung: Geht so/gut

VÖ: 26.04.2013

Label: Eigenproduktion

Webseite: www.cardillac-complex.de

CARDILLAC COMPLEX kommen mit ihrer ersten EP aus den dunklen Katakomben ihrer Heimatstadt Münster und bringen uns dunkle Rock Musik mit. Ein bisschen geht das in die Richtung von THE 69 EYES, was man da auf den 5 Tracks der EP zu hören bekommt. Den Anfang macht der eher ruhigere Titeltrack, der mit Keyboardbegleitung einfach nett dahingleitet. “Shadowplay” wartet mit einem coolen Riff auf, das zusammen mit dem melodischen Refrain hieraus einen schönen Ohrwurm macht. “Der Weg” versucht es etwas elektronischer und eine kleine Stufe härter, sich in die Ohren des Hörers vorzutasten, und dieser Track ist zur Abwechslung mal auf deutsch. Im anschließenden “Control” holen sich die Gitarren noch etwas mehr ihren Metalanteil, wenngleich der Track doch sanft im Gesamtbild ist. Zum Abschluss das längste Stück, “Belief II”, das mit ruhiger Akustikgitarrenbegleitung und “Glockenschlag” startet, um ein verträumter und zugleich ernster Song im Midtempo zu werden. Zusammen mit “Shadowplay” das beste Stück auf dem Album.

Insgesamt kein schlechter Einstand, diese EP. Was mir bei der Musik von CARDILLAC COMPLEX fehlt ist die konkrete Richtung. Ich mag es entweder dunkler oder härter oder rockiger, die angebotene Mischung ist mir persönlich etwas zu seicht im Gesamtbild. Generell zeigen die Münsteraner aber genug Potential auf ihrer EP, um mit einem vollen Album überzeugen zu können. (eller)