REVIEW

BLACK TIDE “Post Mortem” (Modern Metal)

BLACK TIDE

“Post Mortem”
(Modern Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 26.08.2011

Label: Spinefarm Records

Webseite: www.blacktidemusic.com

“Post Mortem” bedeutet “nach dem Tod”. Und vorher werde ich diese CD auch nicht mehr anfassen. Moderner, hochgezüchteter Metalpop, der nichts zu bieten hätte, was alle anderen auch nicht schon gemacht hätten. Melodien an sich sind ja nicht zu verachten, aber es ist wieder einmal die Art von LINKIN PARK-Melodie hier im Spiel, die mich nachts vor Angst nicht schlafen lässt…La la laaaa…trullalla und hopsassa… wir sind zwar böse Watze mit heftigem Metal-Program im Cubase, aber ich kann auch trällern… kotz.

Macht Pop ODER Metal. Aber nicht beides. Zur Ehrenrettung muss ich aber sagen, dass die heftigen Parts und die Musik (teilweise) ziemlich heftig ausgefallen ist und nicht ganz so scheiße wie bei den anderen Bands… Als Instrumentalalbum wäre das Ding gar nicht 100%ig schlecht. (chris).