BLACK PESTILENCE “Carry on the Black Flame” (Black Punk)

Online seit 29.08.2016

Black Pestilence-cotbfBLACK PESTILENCE

“Carry on the Black Flame”
(Black Punk)

Wertung: Empfehlung!

: 22.04.2016

Label: Eigenproduktion

Webseite: Facebook

Fucking Hölle… das macht mir zur Zeit echt Spaß… Black Metal Punk aus Kanada von BLACK PESTILENCE! Die Band tönt wie ein widerwärtiger Bastard aus HATEBREED, MOTÖRHEAD, VENOM und MISFITS aus den Boxen und gemäß dieser Umschreibung ahnt man, was einen erwartet: brutaler Black Punk mit einer hardcorigen Note und manchmal geilen Melodien und Singalongs.

Ich muss bei diesem Album nicht viel nachdenken, sondern kann es genießen und es als das nehmen, was es ist: eine geile Abfahrt, ein brutales Inferno mit Schmiss und Esprit, eine schwarzpunkige Horrorshow und Satanworshipping.

Brutalster Minuspunkt an der Scheiblette: 4 Songs und nur 15:40 Minuten Spielzeit. Da geht noch was! Die Jungs klingen noch böser als die Sleaze Punks HERETIC und das will was heißen. Jeder Song ist ein Volltreffer, aber vor allem der punkige Gute-Laune-Kracher “Demon Cathedral” knall beim Auto- oder Radfahren ganz besonders! Aber manchmal habe ich auch “Carry on the black flame” lieber. Oder “Leave behind the stagnant”. Oder “Rise for Satan”. Je nachdem, was gerade läuft. Saugeil. (chris)

_