AN EROTIC END OF TIMES “Chapter One” (Industrial Rock)

Online seit 21.05.2017

AN EROTIC END OF TIMES

“Chapter One”
(Industrial Rock)

Wertung: Gut

VÖ: 02.06.2017

Label: Echozone / Les disques Rubicon

Facebook

 

Aus dem französischen Lyon stammt die Band mit dem schmuckhaften Namen AN EROTIC END OF TIMES, die mit “Chapter One” ihren ersten Longplayer veröffentlicht haben. Thematisch handelt dieses erste Album von einem dunklen und erotischen Ende der Zeit.

 

Für mich klingt die Musik wie eine Mischung aus dem typisch Italienischen Industrial Rock und dem Electro Dark Wave wie ihn zum Beispiel IN STRICT CONFIDENCE zelebrieren. Der Vergleich lässt sich aber auch darauf zurückführen, dass ich die Stimme des Sängers sehr ähnlich der von Dennis Ostermann empfinde. In Gänze bedienen AN EROTIC END OF TIMES viele Elemente der dunklen Musik. Neben den elektronischen Zutaten sind es vor allem auch die düsteren Gitarrensounds die oft den Einfluss des Gothic Rock oder auch Metal aufzeigen. Die acht Titel auf dem Album sind dabei sehr abwechslungsreich was Stimmung und Geschwindigkeit angeht, was in Summe eine sehr ausgewogene Mischung macht.

Wer sich von den Worten und dem hier eingebundenen Video von Track “No Rights” angesprochen fühlt, kann ohne zu zögern dieses Album der französischen Band kaufen. (michi)

_