AHNENGRAB “Omen” (Black/Pagan Metal)

Online seit 11.02.2012

AHNENGRAB

“Omen”
(Black/Pagan Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 17.02.2012

Label: Einheit Produktionen

Webseite: www.ahnengrab.de

AHNENGRAB bringen mit “Omen” erst ihr zweites Album heraus. Und dafür sind Qualität und Abwechslungsreichtum auf dem Album echt erstaunlich, denn die Jungs grasen so ziemlich alles um Pagan/Black Metal und Drumherum ab. Das schwarzmetallische Grundgerüst wird mit Melodeath bis Heavy Rock Metal angereichert, dazu ein klein wenig Klassik (hier auch unterstützt vom Staatsorchesters Brandenburg an Celli, Bratschen und Violinen) runden das musikalische Bild ebenso ab wie die akustischen Einlagen. Tempo und Aggressionsfaktor stimmen dazu auch neben dem melodischen Anteil.

Warum das Album trotz dieser guten Aspekte nur eine mittelmäßige Wertung bekommt, liegt am Gesang. Das hautsächlich zu hörende Gekeife trifft meinen Nerv, aber den falschen, sprich, es nervt leider nach einige Zeit. Weiß auch nicht warum, aber hier kommen AHNENGRAB bei mir nicht weit. Da musikalisch aber weitesgehend alles stimmt, sei Genrefans geraten, sich einfach “Omen” mal anzuhören, vielleicht kommt ihr ja mit den Vocals besser klar als ich. (eller)

_