CRAVING “By The Storm” (Death/Power/Folk Metal)

Online seit 15.12.2016

craving-by-the-stormCRAVING

“By The Storm”
(Death/Power/Folk Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 16.12.2016

Label: Apostasy Records/Edel

Webseite: Homepage / Facebook

Sehr kraftvoll und zielstrebig gehen CRAVING auf ihrem neuen Werk vor. “By Storm” geht melodisch und hymnisch gleich in die Vollen nach einem kurzen Intro. Ein echter Ohrwurm. Mit ihrer Mischung aus Melodeath, Power und Folk Metal kommen bei mir immer mal wieder Erinnerungen an SUIDAKRA hoch, mit denen ich die Oldenburger auch am ehesten in eine Schublade stecken würde. Das Album kann man durchweg gut hören, auch wenn manch ein Song, manch eine Passage etwas holprig rüberkommt. Aber das sind genau die Ecken und Kanten, die man bei anderen Produktionen vermisst. Auf “By The Storm” hört man noch den Underground und Spaáfaktor raus. Die 13 Tracks mit über einer Stunde Spielzeit dürften in der Metalszene einige Anhänger finden. Als Bonustrack haben sie sich dann noch den “Game Of Thrones”-Titelsong vorgeknöpft und gelungen in ihr Gewand gepackt. (eller)

_