REVIEW

BUCH “Zwischengeist” von Oswald Henke

OSWALD HENKE

“Zwischengeist”
(Lyrik)

Wertung: Gut

VÖ: 01.09.2012

Verlag: Culex Verlag

Gebundene Ausgabe: 132 Seiten

Webseite: www.oswald-henke.de

ISBN-10: 3942003058

ISBN-13: 978-3942003056

 

Die Kunst Worte zu formen, die mal grazil wie eine Feder aber im nächsten Moment schneidend wie ein Rasiermesser sind, liegt nur sehr wenigen Menschen. Einer davon ist aber sicherlich Oswald Henke, der das schon über viele Jahre hinweg bei GOETHES ERBEN und auch HENKE bewiesen hat.

Neben seiner musikalischen Karriere, die vom klassischen Bandbild über theatralische Inszenierungen reicht, ist auch das geschriebene Wort eine Ausdruckform der sich Ostwald Henke gern bedient. Im Programm bei Culex wurden bisher von ihm die Titel „FSK 18 – Tendenziell menschenverachtend“ (vergriffene Zweitauflage – Lyrik), „Ich habe mir die Liebe abgewöhnt und bin doch weiter süchtig“ (Lyrik und Kolumnen, ebenfalls vergriffen) sowie jetzt das aktuelle Buch „Zwischengeist“ veröffentlicht.

Das Buch „Zwischengeist“ ist nicht das erste Werk bei dem uns Ostwald Henke zum Lesen bewegt. Der erste Eindruck dieses neuen Werkes ist hinsichtlich Qualität und Gestaltung wirklich ausgesprochen edel. Im schönen festen Einband mit Hochglanz-Cover bietet das Buch auf etwa 130 wunderschön gestalteten Seiten Worte und Bilder für die nachdenklichen und anspruchsvollen Momente.

„Zwischengeist“ teilt sich in sieben Kapitel in denen der Finger in die Wunden des Menschen gelegt wird und die alltäglichen Leiden und Leidenschaften in lyrische Wortgefechte verpackt wird. Und wie wir Oswald kennen ist nicht alles plakativ ernst und böswillig sondern es ist das zynische Wort das den Meister verzückt und uns vor den Kopf stoßen vermag.

Einige Zeilen oder Gedichte kennt der Kenner von Henkes vertonter Kunst bereits, denn es finden sich zwischen einigen unbekannten und neuen Worten auch diverse Songtexte hier auf Papier gedruckt wieder.

Mit knapp 20€ erscheint das Buch erst einmal als nicht wirklich günstig, doch jedem sei noch mal gesagt, dass dieses Werk wirklich sehr hochwertig produziert ist und jedes einzelne Blatt in Farbe gedruckt ist. Somit ist „Zwischengeist“ jeden Cent wert und nicht nur für die Freunde von GOETHES ERBEN oder HENKE. (michi)