V.A. “Discover” (Electro Pop)

Online seit 3.03.2012

V.A.

“Discover”
(Electro Pop)

Wertung: Gut

VÖ: 17.02.2012

Label: Conzoom Records

Webseite:www.conzoomrecords.de

Conzoom ist ein Label, welches sich für das Electro Pop Genre stark macht. So haben einige Bands wie VISION TALK oder auch ZYNIC ihren Erfolg zu Teil auch diesem Label zu verdanken.

Mit dem Sampler „Discover“ stellt sich das Label mit seinen Künstlern neu vor und zeigt, welche heißen Eisen man aktuell im Feuer hat. Bands wie CARVED SOULS oder CINEMASCODE waren mir bisher kein Begriff, obwohl diese Band schon auf langjährige Erfahrungen zurück blicken. Gute rhythmusstarker Electro Pop, der vor allem durch eine hohe Eingängigkeit überzeugen.  Die aus Australien stammende Band NEUROPA gibt es sogar schon seit den 90ern und hat schon 6 Full Time Alben veröffentlicht. Der Song „Fashion War“ klingt nach klassischem 80s Synthie Pop,…Melodienstark, Rhythmusorientiert und einfach zu konsumieren.  OSTRICH stammen aus Schweden und führen die erfolgreiche Ära der skandinavischen Synthiepop Bands stilsicher und vor allem beim Song „Icecold Kisses“ sehr melancholisch fort. Auch die Band WILDLIFE, VISION TALK mit Karin Hallbergs toller Stimme und ZYNIC sind natürlich wunderbar hörenswert, sofern man dem Charme des elektronischen Pops nicht abgeneigt ist.

Die 12 Songs noch von zwei weiteren Bonus Stücken Gesellschaft. PARRLOX und DUAL DENSITY beteiligen sich mit jeweils einem Song bei diesem Sampler.

Generell ist überall der Spirit von DEPECHE MODE, OMD, NEW ORDER, KRAFTWERK und all den anderen Genreerzeugern spürbar und hörbar. Ein netter Sampler um Neues zu entdecken und die gewissenhafte Arbeit dieses Labels offenbart.  (michi)

_