EMPFEHLUNG, REVIEW

UNTERSCHICHT “Monster Akt 1 – Kopfkino” (Hellelectro)

UNTERSCHICHT

“Monster Akt 1 – Kopfkino”
(Hellelectro)

Wertung: Empfehlung

VÖ: 14.03.2014

Label: Danse Macabre

Webseite: https://de-de.facebook.com/Unterschicht

UNTERSCHICHT melden sich in neuer Besetzung zurück nachdem man 2012 einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen musste und das gesamte Fortbestehen des Projektes im Unklaren war. Das Debüt “Dreckig und Laut” war ein Ausrufezeichen und nun folgt Teil 1 der als Trilogie geplanten Alben namens “Monster”.

In neuer Besetzung erklingen UNTERSCHICHT sehr straight und rasant. Das Stück “Mann im Kopf” ist von sehr schnellen Beats getrieben und der Gesang ist aggressiv und verzerrt. Also alles was man im Hellelectro Genre bzw. beim Aggrotech braucht.  Auch bedient man sich sehr gern mit Filmsamples um den Titeln eine passende Stimmung zu verleihen.

Gleichsam interessant für EBM Fans aber auch für Freunde moderner Electro Klänge zeigt sich die Musik, bestes Beispiel ist “Stripper”, das sowohl einen richtig geilen Rhythmus inne hat aber auch viele moderne Synthie Elemente gekonnt auszuweisen hat.

Gut finde ich, dass man den Hörern eine gesunde Mischung aus deutschen und englischen Texten anbietet.  Wenn man Songtexte wie die von “Wenn mich der Wahnsinn küsst” oder “Gewissen aus, Schwanz an” liest, kann man ja schon erahnen was musikalisch und textlich abgeht. Somit ist allerdings auch zu vermuten, dass man sich ganz wohl fühlt im Fahrwasser von einer Band wie AGONOIZE”, dies allerdings auch ausgesprochen gut umsetzt. Gut finde ich, dass man aber auch diverse Noise Elemente einbaut und nicht nur stumpf vor sich hin hämmert.

Ein richtiger Hammer ist “I Kill You”, knallhart aber trotzdem perfekt für die Tanzflächen. Treiben, Melodisch und fett Aggressiv! Richtig gut!! Für einen netten Schmunzler sorgt “Gehirne”, welches textlich nur aus Samples besteht, diese allerdings sorgen für großartige Unterhaltung.

Ein Album, das keinen Stein auf den anderen lässt. Habe ja länger kein Electro Album gehört, welches im energetischen Sinn einschlägt. Hier aber schön hart, melodisch, aggressiv und textlich ein Schlag zwischen die Beißer. Was will man mehr? (michi)