REVIEW

THOUGHTS OF REJECTION “Thoughts of Rejection” (Death/Thrash Metal)

THOUGHTS OF REJECTION

“Thoughts of Rejection”
(Death/Thrash Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 18.05.2012

Label: Eigenproduktion

Webseite: www.myspace.com/thoughtsofrejection

Die Aufmachung der CD ist sehr düster gehalten, gefällt mir aber trotzdem. Die Lyrics sind gut abgedruckt und beschäftigen sich mit den üblichen Death/Thrash Themen wie Schmerz, Zorn und Tod. Die Musik kommt sehr klassisch rüber und vor Allem die simplen Riffs gefallen mir. Ins Auge (Ohr) sticht auch z.B. Song 2, der ein ziemlich “episches” Interlude bildet. Der Gesang klingt sehr authentisch nur die cleanen Parts wirken oft fehl am Platz.

Die Songs bewegen sich zwischen Mid-Tempo und schnelleren Nummern. Ganz kann man die Songs aber nicht über einen Kamm scheren, da, wie auch aus eigenen Aussagen der Band, alle Mitglieder aus verschiedenen Musikrichtungen kommen und somit ein “eigener” Sound geschaffen wurde. Für mich klingt das teilweise eher wie ein Sampler, da einige Lieder so klingen als ob eine andere Band diese geschrieben hat.

Mich überzeugt die CD leider nicht wirklich, aber man merkt das vorhandene Potential und auch einige gute Ansätze. Mit etwas mehr Zeit und Ruhe fürs Songwriting, denke ich dass die Band durchaus zu weitaus Besserem fähig ist. (raphael)