News

PFINGSTGEFLÜSTER :: Rückblick auf das WGT 2014

16. July 2014

Leipzig, Pfingsten und das Wave-Gotik-Treffen nennt man schon einige Jahre in einem Atemzug. Und obwohl einige Besucher auch recht bunt gewandet daherkommen, so bleibt die Welle, welche die Stadt durchflutet, überwiegend schwarz. Bald nach Pfingsten, wenn sich diese “Schwarzen” wieder in ihre Heimatstädte und Heimatländer begeben haben und von der schönen, aufregenden und viel zu kurzen Zeit träumen, erscheint als eine Art Rückblick traditionell das “Pfingstgeflüster”. Nunmehr zum 9. Mal. Die Einzigartigkeit dieses Treffens beruht auf der Verwurzelung der Veranstaltungen in der gesamten Stadt und der offenen Freundlichkeit der Leipziger. Die Vielzahl der Konzerte ist kaum überschaubar. Das Rahmenprogramm mit Lesungen, Vorträgen, Ausstellungen und vielem mehr ist so unterschiedlich wie die Besucher. Auf gut 90 Hochglanzseiten im DIN-A-4-Format sind Streiflichter des diesjährigen Ereignisses dargestellt.

Enthalten sind sehr persönliche Beiträge von Musikern. Anne Clark, so “unschwarz” und trotzdem in der Szene ein Urgestein, erklärt Leipzig ihre Liebe. Diese Stadt hinter dem Eisernen Vorhang, die nach 1989 so einladend zum Wave-Gotik-Treffen rief. Zum Jubiläum von THE FAIR SEX, die auf 30 Jahre Bestehen zurückblicken können, schildert der Kopf der Band – Myk Jung – seine stressig-aufregende Pfingst-Zeit in sehr lebendigen Worten. Besinnlich und sehr emotional klingen die Worte von Bettina Bormann (Oberer Totpunkt). Der “Zauber” des Treffens, die Stimmung, das Heimatgefühl.

Auch diesmal wird den Besuchern viel Platz eingeräumt. Interessante Ansichten und Meinungen, eindrucksvolle Bilder. Sie sind nur ein winziger Ausschnitt der etwa 21.000 Besucher, doch stehen sie stellvertretend für die Vielfalt. Schwarz-Weiß-Fotografien würdigen die Mühe und Sorgfalt der phantasievollen Selbstdarstellung.

Erhältlich ist der Bild-Text-Band im Paperbackformat u. a. direkt beim Herausgeber über die Internetseite www.shop.t-arts.de, beim Verlag www.edition.subkultur.de und per Bestellung über den Buchhandel bzw. über einige Szeneshops.

Das Pfingstgeflüster im weltweiten Netz: www.pfingstgefluester.de

Pfingstgeflüster – das Wave Gotik Treffen 2014
Impressionen und Gedanken aus Leipzig

Erscheinungstermin: 23. Juli 2014
Format: DIN A4
Umfang: 92 Seiten
Preis: 8,90 Euro
ISBN: 978-3-943412-67-3
Bestellmöglichkeit: www.shop.t-arts.de

Continue reading →

TRIDENT :: Trailer zum neuen Mini-Album verfügbar

16. July 2014

Die schwedischen Death/Black Metaller TRIDENT präsentieren einen Trailer zu ihrem neuen, bisher noch unbetitelten Mini-Album, das im Oktober/November 2014 über War Anthem Records veröffentlicht wird.

TRIDENT ist die Band um den ex-DISSECTION / SOULREAPER-Gitarristen Johan Norman. Das Debut-Album “World Destruction” erschien 2010.

https://www.facebook.com/pages/Trident/273317446089846

Continue reading →

AT SEA COMPILATIONS :: Weitere Veröffentlichungen angekündigt

16. July 2014

Das Chemnitzer Non-Profit-Projekt “At Sea Compilations”, das bisher mit den beiden “Snowflakes”- und der “Stairways”-Veröffentlichung für Aufmerksamkeit im Underground sorgte, hat die nächsten Veröffentlichungen angekündigt.

Am 10. August 2014 erscheint der “Klangrausch”-Sampler: Eine Zusammenstellung, die vor allem dem Singer/Songwriter-Genre eine Plattform gibt. Mit dabei sind u.a. Nadine Maria Schmidt, No King. No Crown., Tim Köhler und Susann Großmann. Auch der Frontsänger der Gladbecker Thrash Metal Band HateDotCom, Tim Venker, gibt auf der Zusammenstellung mit einer akustischen Ballade seinen Einstand sowie einen kleinen Vorausblick auf zukünftige Veröffentlichungen im Singer/Songwriter-Genre.

Am 7. Dezember 2014 folgt der nun dritte Teil der “Snowflakes”Reihe. Wieder werden Bands und Musiker aus den Bereichen Neo- und Modern-Classic, Folk und unpolitischen Neofolk für ruhige und besinnliche Momente zur dunklen Jahreszeit sorgen. Angekündigt haben sich bis jetzt: Saeldes Sanc, Lambda, Aurago, die australische Harfenspielerin Lanaya, das landesweit erste iranische Neofolkprojekt Oado sowie die polnisches Pianistin Zuzanna Matuszewska.

Mit “Twist The Past II” wird am 18. Januar 2015 der Nachfolger von “Stairways” veröffentlicht. Wie beim Vorgänger stehen auch hier Bands aus den Bereichen Post-Punk, New Wave und Gothic-Rock in Tradition der 80er und frühen 90er Jahre im Mittelpunkt.
Für “Snowflakes III” und “Twist The Past II” können sich genre-kompatible Musiker und Bands bei der Adresse Info@At-Sea-Compilations.de bewerben. Die Teilnahme ist, wie bei den bisherigen Veröffentlichungen, kostenlos. Ferner wird noch nach einem Coverdesign für “Twist The Past II” gesucht. Wer Interesse und Lust hat das Projekt mit einem thematisch passenden Grafikdesign zu unterstützen, kann sich ebenfalls an die oben genannte Adresse wenden.

Mehr Infos & Downloads: www.at-sea-compilations.de

Continue reading →

ELIAS MATT & (THE) RESCUE MISSION :: “Der Amboss klingt ganz wie im Traum”

16. July 2014

Nach dem dunkelbunt-satirischen “Band-ABC” auf “Doc Matt TV” und den Geschichten aus der Berliner Musikhistorie auf “Berlin Surreal TV” gibt es jetzt wieder Musik von Elias Matt & (the) Rescue Mission.

Elektronisch, analog, einwandfrei – die EP “Der Amboss klingt ganz wie im Traum” ist die musikalische Nachlese zum Album “CONDiTIO Humana”. Zuerst “Der Amboss” – tatsächlich ein Cover des einstmals von Visage in mäßigem Deutsch vorgetragenen Möchtegern-Hits. Das Trauma einer Zahn-OP fließt in das kraftwerkisch geratene “Teethbreaker” ein. Schließlich erklingt die deutschsprachige Mörderballade “So schön, ganz wie im Traum” und mit “Wie ein Flimmern” eine Hommage an Mahlers 1. Sinfonie.

Seit dem 14.07.14 in digitaler Form auf allen einschlägigen Download-Portalen. Eine limitierte silberne CD-Metallbox dieser 4-Track-EP gibt es exklusiv im Bandshop. Ein kostenloser Download von “Teethbreaker” steht ab sofort auf Soundcloud zur Verfügung.

Trackliste:
01. Der Amboss
02. Teethbreaker
03. So schön, ganz wie im Traum
04. Wie ein Flimmern

http://www.eliasmatt.de
http://www.facebook.com/eliasmattrescuemission
https://soundcloud.com/eliasmattrescuemission

Continue reading →

THE VISION BLEAK :: “10 Years Onboard The Deathship” Tour 2014

11. July 2014

“The Deathship Has A New Captain”, das Horror-Metal-Debütalbum von THE VISION BLEAK, feiert 2014 sein zehnjähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass werden die Horror-Meister im Herbst und Winter ein paar ausgewählte Konzerte spielen, auf denen sie erstmalig das “Deathship”-Album in voller Länge aufführen werden.

“10 Years Onboard The Deathship” Tour 2014
03.10.2014 D – Berlin / K17
09.10.2014 D – Hamburg / Marx
10.10.2014 D – Oberhausen / Helvete
13.12.2014 NL – Eindhoven / Einhoven Metal Meeting

Continue reading →

RAUHNACHT-FANZINE :: Ausgabe Nr. 3 erhältlich

11. July 2014

Rauhnacht 3 ist erhältlich für 5 Euro inkl. P&V. Bestellungen bitte an rauhnacht@gmail.com
.
Genres: Black/Pagan Metal, Folk, Ambient und ähnliches

Formalia: A4, 64 Seiten s/w, Digitaldruck, lim. 150, handnummeriert.

Interviews: Red Apollo, Draam / Svanevit, Skardus / Syrgðr Skógr, Havnatt, Mosaic, Drengskapur, Neun Welten, Nadja, Ecce ancilla Domini, Gruenewald, Rauhnacht (A), Pantheion.

Außerdem: Gequatsche über eine Handvoll Tonträger und Bücher + Essay über W.G. Sebald.

www.facebook.com/rauhnachtfanzineseit2007

Continue reading →

AUTUMNAL :: Spanischen Doomer bei Cyclone Empire

11. July 2014

eingeschworenen Doom-Szene längst keine Unbekannten mehr und nach fast 8 Jahren Pause kehren sie endlich mit ihrem zweiten Album zurück und haben dafür bei Cyclone Empire unterschrieben.

Das kommende zweite Album wird den Titel ‘The End Of The Third Day’ tragen und wahrscheinlich im Herbst 2014 erscheinen. Angekündigt ist es für Fans von melancholischem Doom im Stile von ANATHEMA, KATATONIA, OCTOBER TIDE, RAPTURE, NOVEMBRE oder THE FORESHADOWING.

Einen ersten Höreindruck könnt ihr euch beim grandiosen “A Tear From A Beast” machen:
https://soundcloud.com/autumnalband/a-tear-from-a-beast

Continue reading →

NOTHGARD :: Neues Album im September

11. July 2014

Das zweite Studioalbum der deutschen Epic Melodic Death Metal Band NOTHGARD trägt den Titel “Age of Pandora” und wird am 12. September 2014 über SMP Records / Trollzorn veröffentlicht.

Nach dem knapp 3-jährigen Kompositionsprozess präsentiert die Truppe um Sänger und Lead Gitarrist Dom R. Crey, der kürzlich als neuer Gitarrist von EQUILIBRIUM bestätigt wurde, ein bombastisches, episches und technisches Feuerwerk mit drei (!) harmonisch ineinander greifenden Gitarren. https://www.facebook.com/Nothgard

Continue reading →

DEATH PENALTY :: Ex-Cathedral- und Serpentcult-Mitglieder mit ihrer neuen Band

11. July 2014

Nachdem Gitarrist Garry (Gaz) Jennings der britischen Zeitlupen-Legende CATHEDRAL mit seinem herausragenden Kompositionsgespür und spielerischem Feeling einen einzigartigen Stempel aufdrückte, gönnte er sich nach dem Ende der Band keine Pause und brachte sofort einen neuen Act an den Start. DEATH PENALTY ist der böse und etwas ominöse Name der Kapelle, für die er die belgische Sängerin Michelle Nocon (von SERPENTCULT) an Bord holte. “Death Penalty2 erscheint am 15.08. bei Rise Above / Soulfood. www.facebook.com/DeathPenalty82

Continue reading →

EDEN WEINT IM GRAB :: “Geysterstunde II” und Gratis-Download

3. July 2014

Am 29. August erscheint das nunmehr sechste EDEN WEINT IM GRAB Album, “Geysterstunde II”, über den neuen Labelpartner Einheit Produktionen (Vertrieb: Soulfood). Den Hörer erwarten 17 schwermetallische Schauerromantikstücke der Dark-Horror-Metal-Band aus Berlin – poetisch, düster, morbide und kreativ. Thematisch geht es wie schon auf “Geysterstunde I” um Jenseitswelten, Spuk und Spiritismus. Zeitgleich wird das Buch “Geystergeschichten” mit 15 pechschwarzen Erzählungen – inspiriert von den Texten von “Geysterstunde” I und II – veröffentlicht. Nachtschwärmer und Fantasten dürfen sich zudem darauf freuen, dass zum 10-jährigen Jubiläum von “Traumtrophäen toter Trauertänzer”, das es bislang nur als Download gab, erstmals eine CD-Auflage des kultigen Debütalbums erscheint – mit 6 Bonus-Tracks, Remaster und Liner-Notes von Mastermind Alexander Paul Blake. Am 14. September zelebrieren EDEN WEINT IM GRAB ihr Record-Release-Konzert in der Wabe Berlin zusammen mit Molllust, Munarheim und Stimmgewalt. Der Karten-Vorverkauf läuft über den Bandshop auf www.wintersolitude.de.

Zur Einstimmung auf “Geysterstunde II” gibt es den Track “Mein geysterhaftes Grammophon” nach Eingabe der E-Mail-Adresse als Gratis-Download unter:
http://www.nimbitmusic.com/edenweintimgrab/promos/PROMO_15924_email

Aktuelle Live-Termine von Eden Weint Im Grab:
04.07.2014 Mülheim a.d. Ruhr/Castle Rock Festival
14.09.2014 Berlin/Wabe (CD-Release-Konzert mit Molllust, Munarheim, Stimmgewalt)
27.09.2014 Ilmenau/Campus Noir (Akustik-Show)
19.10.2014 Oldenburg/Herbststurm-Festival
27.12.2014 Erfurt/From Hell (mit Eisregen)

Continue reading →