News

WISBORG :: Video zu “Don’t Dig Deep In The Shallow” vom neuen Album

20. April 2019


Die Electronic Dark Wave/Gothic Rock Formation WISBORG hat ein neues Video zu ihrem Track “Don’t Dig Deep In The Shallow” veröffentlicht. Der Song stammt vom aktuellen Album “The Tragedy Of Seconds Gone”, welches am 29.03. bei Danse Macabre Records erschienen ist. https://wisborg.bandcamp.com/


 

THENIGHTTIMEPROJECT :: Erster Song aus neuem Album

20. April 2019


Die Melancholic Prog Rocker THENIGHTTIMEPROJECT um Fredrik Norrman (Ex-Katatonia) und Mattias Norrman (October Tide) haben mit “Embers” den ersten Song aus ihrem kommenden, zweiten Album veröffentlicht. “Pale Season” wird am 28. Juni bei Debemur Morti Productions.


 

SAINT VITUS : :Der dritte Song vom neuen Album im Stream

20. April 2019

Die amerikanischen Doom Metaller SAINT VITUS streamen den dritten neuen Track ihres kommenden Albums “Saint Vitus”, welches am 17. Mai 2019 weltweit veröffentlicht wird.

SAINT VITUS tour
+Dopelord
11 Apr 19 Berlin (DE) So36
12 Apr 19 Hamburg (DE) Headcrash
14 Apr 19 Dortmund (DE) Junkyard
15 Apr 19 Cologne (DE) Luxor
03 May 19 Karlsruhe (DE) Dudefest
04 May 19 Leipzig (DE) Utc Connewitz


 

HOLLYWOOD VAMPIRES :: Alice Cooper, Johnny Depp und Joe Perry mit neuem Album

18. April 2019


Die HOLLYWOOD VAMPIRES, Joe Perry, Johnny Depp und Alice Cooper, veröffentlichen am 21.06. bei earMUSIC ihr zweites Album. Anders als ihr Debütalbum (2015), beinhaltet “Rise” vor allem selbst verfasstes Material, das von der Band geschrieben wurde. Des Weiteren, der ursprünglichen Mission der Vampires folgend, beeinhaltet das Album drei Cover-Songs, die von Musikern geschrieben wurden, die viel zu jung gestorben sind: eine intensive, intime Version von David Bowies “Heroes”, wunderschön interpretiert von Johnny Depp, “People Who Died” von der Jim Caroll Band und Johnny Thunders “You Can’t Put Your Arms Around A Memory”, gesungen von Joe Perry. Wilde Rocksongs wie “The Boogieman Surprise” und “Who’s Laughing Now”, die erste Singleauskopplung des Albums, fangen die natürlich rohe und feierliche Haltung der Hollywood Vampires, die auch auf ihren Konzerten zu spüren ist, perfekt ein. Auch zeigt das Album die Bandbreite der Band, von “We Gotta Rise” – einem ironisch angehauchten Song ganz in der Tradition von Alices “Elected” – bis hin zu dem psychedelisch-gotischem Epos “Mr. Spider”.

“‘Rise‘ ist nicht nur eine komplett andere Spezies als das erste Vampires Album, aber es ist besonderer, als alles, das ich vorher gemacht habe. Dieses Projekt bin ich ganz anders angegangen, als normalerweise. Jeder von uns; Joe, Johnny, Tommy und ich haben an den Songs geschrieben. Was aber anders ist ist, dass ich nicht versucht habe die Songs mehr nach Alice klingen zu lassen. Weil jeder von uns andere Einflüsse hat, ist der Sound sehr cool. I denke, dass wir mit diesem Album etablieren was der Vampires Sound wirklich ist, während es beim ersten Album darum ging den Hut vor unseren gefallenen Rock’n’Roll-Brüdern zu ziehen.“ – Alice Cooper

Produziert von Tommy Henriksen und den Hollywood Vampires, erscheint “Rise” in verschiedenen Konfigurationen.

Hollywood Vampires – “Rise”
VÖ: 21.06.2019
Label: earMUSIC / Edel Germany GmbH
Konfigurationen:
CD Digipak,
2LP+Download,
Limited Box Set,
2LP Coloured Vinyl,
2LP Glow-In-The-Dark Vinyl
und Digital.


 

NIFROST :: Neue Single der Norweger

18. April 2019


Kurz vor Veröffentlichung ihres zweiten Studioalbums “Blykrone” über Dusktone bringen die Norwegischen Black/Folk Metaller NIFROST nun die neue Single “Tvihalden” heraus. https://www.facebook.com/nifrost

“This is just a first taste to show what the four Norwegians are capable of by combining black metal-inspired riffs with pure Norwegian folk music and with vocals that range from screams and deep growls, to melodic clean passages written and performed in their mother tongue.”


 

IDLE HANDS :: Neuer Song “A Single Solemn Rose”

18. April 2019


Die Heavy/Goth Metal Band IDLE HANDS aus Portland in den USA haben ihre neueste Single, “A Single Solemn Rose”, veröffentlicht. Das Debütalbum der Band, die musikalisch irgendwo zwischen Tribulation, The Sisters of Mercy und Paradise Lost liegt, erscheint am 10. Mai bei Eisenwald. http://idlehandspdx.bandcamp.com


 

AMON AMARTH :: Video zur neuen Single “Crack The Sky”

17. April 2019

Am 3. Mai veröffentlichen Amon Amarth mit “Berseker” ihr mittlerweile elftes Album. Das Video der neuen Single “Crack The Sky” gibt es nu zu sehen:

 

“Für mich reden wir jetzt über Amon Amarth 2.0”, erklärt Sänger Johan Hegg. “Wir haben hier Folgendes gemacht: uns den Raum und die Möglichkeit gegeben, andere Seiten unserer Musikalität und unserer Band an sich zu erforschen. Wenn man zufrieden ist, mit dem, was man hat und ist, warum sollte man dann weitermachen? Wir wollten immer mit neuen Ideen experimentieren und neue Wege finden, wie wir die Dinge angehen, um größere und bessere Shows zu kreieren und so wirklich zu versuchen, jeden Aspekt der Band zu verbessern. Wir wollten versuchen, weiter zu wachsen, um das Ganze so lange machen zu können, wie es geht. Weil das der verdammt noch mal beste Job der Welt ist.”

Vorbestellungen von Berserker sind auf amonamarth.lnk.to/berserker möglich.


 

SEELENWALZER :: Lyric Video für erste Single

17. April 2019


Die NDH/Metalband SEELENWALZER (vormals RICHTHOFEN) hat ihre erste Single “MeeresBlut” vom kommenden Debütalbum veröffentlicht. Sabina Classen von Holy Moses hat bei diesem Song Gastvocals beigesteuert. “totgelaubt” erscheint am 24. Mai bei Massacre Records und wurde von Andy Classen im Stage One Studio gemischt und gemastert.


 

STORMLORD :: Neues Lyrc-Video

15. April 2019


Den ersten Track von ihrem neuen Album haben die italienischen Extrem Epic Metaller STORMLORD veröffentlicht. “Levaiathan” kommt vom neuen Werk “Far”, welches am 24. Mai bei Scarlet Records erscheint. http://www.stormlord.net/


 

OCTOBER TIDE :: Lyric Video zum neuen Track “Our Famine”

15. April 2019


Schwedens Melodic Death/Doom Metal Band OCTOBER TIDE haben den zweiten Track, “Our Famine”, von ihrem neuen Album In Splendor Below” veröffentlicht. Das Album erscheint am 17. Mai via Agonia Records