REVIEW

JOHNNY FLESH & THE REDNECK ZOMBIES „…This Is Hellbilly Music!“ (Psychobilly / Horror Punk)

JOHNNY FLESH & THE REDNECK ZOMBIES

“…This Is Hellbilly Music!”
(Psychobilly / Horror Punk)

Wertung: Gut

VÖ: 01.06.2012

Label: Wolverine Records

Webseite: www.hellbilly.de

Hier kommt neuer Horror Punk Stoff aus dem Süden Deutschlands. JOHNNY FLESH & THE REDNECK ZOMBIES nennen sich die vier Horror Rocker die selbstbewusst die Stile Psychobilly, Horror Punk, Metal und Rockabilly in einen Sack packen und gut geschüttelt wieder raus lassen.

Gut und abwechslungsreich ist es, was die Band da verrichtet. Zwischen bissigen, dreckigen Rock’n’Roll und Punk Metal smashen die Songs um die Lauscher. Immer wieder sind es vor allem bekannte Melodien, die in die Songs eingebaut sind und mich nach dessen Herkunft grübeln lassen. Auf jeden Fall macht das schon mal mächtig Laune. Woran man sich gewöhnen muss ist die ziemlich gepresst wirkende Stimme des Sängers, der sich fast mit dem VOLBEAT Sänger vergleichen lassen müsste. Thematisch dreht sich innerhalb dieses musikalischen Potpourris selbstverständlich alles um Friedhöfe, Horrorfilme und sonstige dunkle Themen was ja auch schon mal äußerst sympathisch ist.

Anspieltipps in diesem Werk sind „Loveley Moonlight“ oder „Drinkin’ From Dusk Till Dawn“ bei denen man auch immer wieder durch kurze aber immerhin fette Metalparts positiv überrascht wird.

Nettes Album welches gut funktioniert aber auch nicht unbedingt zu meinen Genrehighlights gehören wird. Dazu ist mir die Stimme zu speziell, aber das ist ja Geschmackssache. Hörts euch einfach selber an,… (michi)