DESERTED FEAR “Demo 2010” (Death Metal)

Online seit 6.06.2012

DESERTED FEAR

“Demo 2010”
(Death Metal)

Wertung: gut

: 2010

Label: Eigenproduktion

Webseite: www.facebook.com/desertedfear

Da man gerade das erste Album aufnimmt (oder vielleicht schon aufgenommen hat), zieht man den Trumpf aus dem Stahlhelm und deckt die schreibende Zunft mit dem “alten” Demo ein. Das schafft einen ordentlichen Wiedererkennungswert, wenn dann ziemlich zackig der Longplayer folgt.

In der Death Metal-Gemeinde kann man sich mit den vier Songs auf jeden Fall schonmal Gehör verschaffen und der eigenen Meinung nach erinnert das Album an FLESHCRAWL oder NECROPHOBIC, wobei ich noch BOLT THROWER und OBITUARY addieren möchte, denn der Alte-Schule-Sound lässt mich doch grinsen. Mein Favorit ist “Bury your dead”, da groovt auch ein wenig der gute, alte UNLEASHED-Hymnen-Faktor mit und hier glänzt man auch mit einem schönen Gitarrenpart, der den Midtempo-Totmacher lecker abrundet, aber leider lässt man den Song ausfaden, was irgendwie nicht passt.

Der Gesang ist Grunz pur, aber passend, nicht gequält oder aufgesetzt und die Gitarren schreddern dir munter die Riffs um die Ohren, die garantiert keinen Innovationspreis verdient haben, aber dennoch geil sind. Und im Death Metal hat es ja lange keine wirklichen Innovationen gegeben. Das Schlagzeug legt einen Bombenteppich aus Doublebass aus, dass es nur so in der Magengrube bollert.

Für Fans gibt′s nix zu jammern und der genannte Track “Bury your dead” wird wohl auf einem Mixtape landen. (chris)

_