EMPFEHLUNG, REVIEW

BURY MY REGRETS “Embrace | Overcome” (Metalcore)

BURY MY REGRETS

“Embrace | Overcome”
(Metalcore)

Wertung: Empfehlung!

VÖ: 16.03.2015

Label: Thousand Times/FDC Media

Webseite: Facebook

Habe ich gestern noch in einem Review geschrieben, dass ich bis auf ein paar alte Bands mit dem Metalcore durch bin, liegen heute BURY MY REGRETS auf meinem Tisch und die Scheibe knallt mich voll weg.
Die Jungs aus Mannheim veröffentlichen mit „Embrace | Overcome“ ihr Debüt und das hat es in sich. Hier wird natürlich nichts neu erfunden, aber die Songs kommen so frisch und authentisch rüber, dass ich nicht anders kann, als beim Schreiben zu headbangen!

Wie gesagt kann ich eigentlich so gut wie nichts mehr mit Metalcore anfangen.
Woran liegt es dann, dass BURY MY REGRETS so überzeugen?

Ich kann es gar nicht genau sagen.
Hört euch „Towards The Sun“ unten im Video an und mit etwas Glück fühlt ihr das gleiche wie ich.
Der Coreanteil ist nicht auf Teufel komm raus böse und derbe, sondern will Party.
In „Chaos & Madness“ gibt es richtigen Hardcore, der passend integriert ist.
Die Gangshouts klingen gut und nach einer großen Gruppe.
Hier wird nicht sinnlos ein Breakdown an den anderen geknallt, damit sie da sind.
Der Klargesang weiß voll zu überzeugen und auch die Melodien packen mich direkt. Hier und da muss ich an „A Day To Remember“ denken, ohne die beiden Bands vergleichen zu können. Wobei BURY MY REGRETS aber den Vorteil haben wird, dass sie eine längere Halbwertzeit in meinem Kopf haben werden.
Der Sound ist typisch für Metalcore. Klar und druckvoll, gitarrenlastig mit viel Drums.
Die gute halbe Stunde ist kurzweilig und abwechslungsreich.

BURY MY REGRETS , dankeschön! (hendrik)