BLIZZEN “Genesis reversed” (Heavy Metal)

Online seit 22.05.2016

Blizzen-GenesisReversed-CoverArt-DimitarNikolov.psdBLIZZEN

“Genesis reversed”
(Heavy Metal)

Wertung: gut

: 27.05.2016

Label: High Roller Records

Webseite: Facebook

BLIZZEN sind wieder da und haben mit “Genesis reversed” endlich ihr erstes komplettes Album eingespielt. Die EP “Time Machine” hat mich extrem neugierig gemacht und ich muss sagen, dass ihnen mit “Genesis reversed” ein gutes Album gelungen ist. Die Zielgruppe ist sehr klar umrissen: Heavy Metal Maniacs der Welt Welt dürfen sich an dem fast fünfzigminütigen Werk ergötzen, die Matte schütteln und was man sonst noch so treibt, wenn man diese Art von Musik hört.

Wie auch bei der EP stimmt hier eigentlich alles: Energie, Härte, Melodie werden zu starken Songs verarbeitet und befriedigen alle, die auf alten Heavy Metal stehen… Die Songs kommen in Gänze etwas erwachsener, gediegener rüber und es fehlt ein wenig die jugendliche Unbedarftheit, die noch eine Extraportion “Scheißegal-Attitüde injizierten würde. Ganz gut kann man das im direkten Vergleich zwischen den beiden “Gone wild”-Versionen hören. Bei der EP-Version scheint Daniel noch etwas mehr aus sich herauszugehen und die Produktion der neuen LP ist etwas dumpfer ausgefallen. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau, denn die Scheibe ist immer noch überdurchschnittlich gut.

Hört euch einfach mal “Trumpets of the Gods”, “Skid into Death”, “Master of lightning” oder “The beast is on your back” an… das ist feinste Ware der Qualitätsstufe A und das Wichtigste: das Album macht Spaß. Mehr darf ich mir als Hörer und Fan wohl nicht wünschen.

Zusammen mit STALLION und meiner aktuellen Lieblingsband BOOZE CONTROL (checkt unbedingt das Album “The Lizard Rider” an!) wäre eine Tour so ziemlich das Feinste, was man an deutschem Heavy Metal serviert bekommen könnte! (chris)

_