EMPFEHLUNG, REVIEW

AGENT SIDE GRINDER “Hardware” (New Wave / Electro)

AGENT SIDE GRINDER

“Hardware”
(New Wave / Electro)

Wertung: Empfehlung

VÖ: 16.03.2012

Label: Headstomp Productions

Webseite:www.agentsidegrinde.com

Das Jahr 2008 ist die Geburtsstunde der Schwedischen 5-köpfigen Band AGENT SIDE GRINDER, die im selben Jahr noch mit dem gleichnamigen Album auf die Szene losgelassen wurden. Jetzt liegt ein weiteres Kapitel dieser Band vor und dieses hat einiges für den Liebhaber des gepflegten New Wave zu bieten!

Die Musik zeichnet sich durch sehr Old School klingende Elektro-Sounds aus. Obendrauf sind auch die Songstrukturen sehr 80s lastig und erinnern an längst vergessene Zeiten in denen die elektronische Musik noch ideenreich und revolutionär war. Lässig und cool grooven die elektronischen Sounds und erinnern teils an die frühen Werke von NITZER EBB, KRAFTWERK und AND ONE. Vor allem der Gesang gefällt mir sehr gut, da die dunkle Stimme alle Stimmungsfacetten sehr gut vertont, ob mystisch dunkel oder aggressiv, es funktioniert. Passend zum Sound hat das ganze Album auch einen analog erzeugten Sound vorzuweisen, als ob mal eine alte Schallplatte hört. Somit ist die Vision perfekt und dem Genuss von Songs wie „Sleeping Fury“ oder dem genialen „Wolf Hour“ (mit Henric de la Cour) steht nichts im Wege.

Jeder der etwas für den elektronischen Wave der 80er übrig hat muss dieses Album einfach besitzen. Diese Schweden wissen was sie tun und schenken uns ein Werk, das wie ein lange verschollenes Relikt aus besseren Zeiten klingt. Testen,…und Kaufen bitte!! (michi)