REVIEW

V.A. “Metal Madness” (Diverse Metalstile)

V.A.

“Metal Madness”
(Diverse Metalstile)

Wertung: Für jeden was dabei

VÖ: 01.05.2022

Label: At Sea Compilations

Webseite: Homepage / Facebook / Bandcamp

Die Compilations von Axel Meßinger sind bei uns schon häufiger durch die News und Rezensionen gegangen, sammelt er doch seit Jahren immer fleißig Bands und Künstler/innen für seine unterschiedlichsten Veröffentlichungen. Meistens geht die musikalische Ausrichtung in Richtung Gothic Rock, Wave, Alternative, Folk, Electronic etc., nicht so die neueste Zusammenstellung. “Metal Madness” hat, wie der Titel schon vermuten lässt, eine sehr große Bandbreite an (unbekannteren) Interpreten aus den unterschiedlichsten Heavy Metal Stilen zu bieten. 34 Bands mit knapp 3 Stunden Spielzeit gibt es für euch zu erkunden, die im Kern Hard Rock, Old School Heavy Metal, Progressive Metal, Folk Metal, Symphonic Metal bis hin zu Black/Death Metal zu bieten haben. Manche können direkt einer konkreten Schublade zugeordnet werden, andere mischen die Stile gekonnt miteinander oder haben gar noch andere Einflüsse zu bieten.

Es ist ein sehr abwechslungsreiches Programm, das euch hier erwartet. Und wie das bei Samplern so ist, nicht alles gefällt, aber dennoch ist im Grunde für jeden Metal-Hörer was interessantes dabei. Bei mir sind besonders im Ohr geblieben:
AEXYLIUM “Mountains”, TALES OF A SLEEPING GIANT (feat. Liv Kristine) “Lost In Emptiness”, THE DARK HORDE “Victim”, SIDUS ATRUM (feat. Daniel Neagoe) “Rain Brings Your Voice”, SKOGNATT “Tornado”, SERGIO RIBNIKOV GUNNARSSON “Until It Sleeps (Metallica Cover)” und KAS (feat. Kjetil Nordhus and Stein Roger Sordal) “This Is Goodbye”.

Manche dieser Songs wurden durch den Einsatz bekannter Sänger/innen aufgewertet, z.B. durch Liv Kristine oder Kjetil Nordhus (Tristania, Green Carnation). Andere sind mir schon wiederholt positiv über den Weg gelaufen (z.B. SIDUS ATRUM und SKOGNATT). Am Ende ist es für Sammler immer eine spannende Sache, sich durch so eine, mit viel Leidenschaft zusammengestellte Auswahl durchzuhören. Es gibt immer was zu entdecken, hört euch einfach mal bei Bandcamp durch! (eller)