REVIEW

STRAWBERRY BLONDES “Nothin’ Left To Lose” (Punk Rock)

STRAWBERRY BLONDES

“Nothin’ Left To Lose” EP
(Punk Rock)

Wertung: Gut

VÖ: 07.12.2012

Label: Wolverine Records

Webseite: www.blondespunx.com

Die Waliser STRAWBERRY BLONDES melden sich mit vier neuen Tracks und einer neuen EP zurück. Das letzte Album „Fight Back“ hatte voll überzeugt, entsprechend hoch sind nun die Erwartung an den nachfolgenden musikalischen Stoff.

Und was gibt’s zu hören? Den herrlichsten Streetpunk mit typischem Gröhl-Parolen Refrains! „Dazed And Bruised“ ist noch etwas zurückhaltend aber spätestens „Under Suspition“ überzeugt total mit diesen hammermäßigen Punk Rock Background Gejohle. Rotzige Riffs mit coolen Melodien und obendrauf  gibt’s giftigen Gesang und versoffene Kneipenbackgrounds im Refrain,…was willste mehr.  So stellt man sich das Leben in einem britischen Pub vor…siffig, rauchig und so eine Partystimmung auf die Ohren. Der Titelsong mit seinen unendlichen „ohohooohhhhh’s“ ist eine geile Punk Hymne und zu guter Letzt knallt dir „No Direction“ nochmal so richtig einen vor den Latz!

Das ist Musik zu Abfeiern die jederzeit gute Laune verbreitet! Kurze, knackige Punk-Rock-Kracher bei dem kein Glas heile bleibt! Mehr davon! (michi)