REVIEW

MARCHE FUNEBRE “To drown” (Death / Doom Metal)

MARCHE FUNEBRE

“To drown”
(Death / Doom Metal)

Wertung: Geht so

: 2011

Label: Shiver Records

Webseite: www.marchefunebre.be

MARCHE FUNEBRE stammen zur Abwechslung mal aus Belgien, die stilistische Ausrichtung stammt aber klar aus England, denn alte PARADISE LOST, MY DYING BRIDE und frühe ANATHEMA bilden das Grundgerüst, in dem man sich bewegt. Und leider kann mich der Release nicht so überzeugen, wie einige andere in der letzten Zeit, was zum Teil auch an dem Gesang liegt. Vielmehr am Klargesang, denn der ist relativ gewöhnungsbedürftig und der Pathos, den man damit verströmen will, packt mich nicht wirklich. Die tiefen Growls oder das heisere Schreien geht mir da schon besser ins Ohr und sorgt auch für hervorragende Abwechslung. Die Songs sind nicht schlecht, aber das atmosphärische Element kommt mir zu kurz und alles in allem verlangt die CD nicht zwingend nach einer Wiederholung. Kein schlechtes Album, aber auch kein Highlight. (chris)