WELKINS BOREAL “Phantoms of Yesteryear” (Gothic Rock/Metal)

WELKINS BOREAL

“Phantoms of Yesteryear”
(Gothic Rock/Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 19.09.2019

Label: Eigenpropduktion

Webseite: Homepage / Bandcamp

“Phantoms of Yesteryear” ist das Debütalbum der Finnen WELKINS BOREAL, der Band von Singer/Songwriter Teemu Kautonen. Inspiriert von der Vergangenheit umfasst das Debütalbum “Phantoms of Yesteryear” neun Songs, die ursprünglich mit seinen früheren Band NATTVIND und NATTVINDENS GRÅT auf den Alben “Chaos Without Theory” (1996) und “Subuniverses” (2000) veröffentlicht wurden. Teemu wollte einige dieser alten Lieder seit vielen Jahren neu aufnehmen und somit überarbeitete und arrangierte er einige Songs für dieses Album komplett neu. Für 2020 ist ein brandneues Material geplant.

Die Neuaufnahmen lassen Einflüsse von finnischen Gothic Metal Veröffentlichungen MItte bis Ende der 1990er Jahre erkennen, haben mich aber nicht so fesseln können. Ich habe sehr viele finnische Gothic Rock/Metal Bands in meiner Sammlung, verglichen mit denen sind die von WELKINS BOREAL veröffentlichten neun Stücke nur Durchschnitt. Da reißt mich nichts vom Hocker und berührt mich nur selten, das habe ich alles schon besser gehört, sowohl bei der Musik als auch beim Gesang. Sorry! (eller)