VOLUNTARIA / TRAUER “Wintersturm (Split-CD)” (Black Metal)

VOLUNTARIA / TRAUER

“Wintersturm (Split-CD)”
(Black Metal)

Wertung: geht so / gut

: 2011

Label: Nocturnal Empire

Webseite: www.nocturnalempire.de

Bereits 2011 ist diese Split-CD erschienen, die jeweils 2 Tracks der Bands VOLUNTARIA und TRAUER beinhalten, wobei das unbetitelte Zwischenstück ebenfalls VOLUNTARIA zugeschrieben wird.

Depressiven Black Metal hat man sich auf’s Leichentuch geschrieben und so erlebt man auch wenig erbauliches auf der CD. “Nichtig” kann dich anfangs noch mit einem Piano begeistern, wobei die Monotonie ganz schnell die Oberhand gewinnt. Permanente Wiederholung der Töne, komplett flache Produktion (wahrscheinlich total true und real und so) und wenig Biss. Punkten kann der Song zum Ende hin, wo man mit einem guten Basspart etwas Abwechslung in den Soundbrei bringt. “Leere” verzichtet dagegen komplett auf das Piano und wir somit zu einer Geduldsprobe, der ich mich nicht allzu oft hingeben möchte.

Nach einem kurzen Zwischenspiel kommt dann die TRAUER und siehe da: es werde schwarzes Licht. “…durch diese kalte Stille” ist dann guter Suicidal Black Metal, der besser produziert wurde und die Instrumente nicht nur erahnen lässt. Dazu der gepeinigte Gesang und ein deutlich abwechslungsreicheres Songwriting und im Vergleich zum VOLUNTARIA-Material liegen locker zwei Ligen zwischen beiden Bands. Der letzte Track “Verloren” kann dann auch wieder mit einem Piano überraschen und ist ein schönes Stück wirklich tiefdunkler Emotionen.

Es ist nicht alles gut, aber von TRAUER würde ich zukünftig gerne noch etwas mehr hören. (chris)