V.A. “Blackened II” (Post Black Metal / Blackened Death Metal)

V.A.

“Blackened II”
(Post Black Metal / Blackened Death Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 13.01.2019

Label: Eigenproduktion

Webseite: Homepage / Bandcamp

Mit “Blackend II” veröffentlicht Axel Meßinger mittlerweile seine zweite Compilation der extremeren Metalart. In den letzten Jahren lag der Schwerpunkt seiner Zusammenstellungen eher in den Bereichen Gothic Rock, Wave, Shoegaze, Electro, Synthpop oder Folk und Neoklassik, bis es 2017 den ersten Atmospheric/Melancholic Black Metal Sampler gab. Nun die Fortsetzung, die sich noch etwas breiter bzw. extremer darstellt, überwiegend mit Bands aus Post und Atmospheric Black Metal, Blackened Death Metal bis hin zu Prog Melodeath.

Axel Meßinger im Kommentar zu dem Sampler:
“Noch stringender als bei der ersten Ausgabe, dreht sich “Blackened II” um die verschiedenen Spielarten des Black Metals. Mal atmosphärisch und naturverbunden, mal brutal und treibend. Ohne den rohen Ursprungssound zu verleugnen, versuchen wir mit dieser Zusammenstellung in über 80 Minuten Spielzeit verschiedene Strömungen des Genres anzureißen und vorzustellen.”

14 Bands teilen sich die knapp 90 Minuten Spielzeit, wobei ich sagen muss, dass alle Bands auf dem Sampler mit starken Death Metal Einflüssen, meinen Geschmack nicht so getroffen haben. Interessanter sind auch hier für mich wieder die Post und Atmospheric Black Metal Bands. Die bekannteste Band auf dem Sampler ist wohl WOLVES IN THE THRONE ROOM, deren Track auch zu meinen favorisierten zählt. Daneben sind auch APRILIMIST und AWENDEN mit interessanten Tracks zu hören, wie auch bei den anderen Bands jeder Fan des Genres sicher eine Neuentdeckung machen kann.

“Blackened II” kann man sich auf Bandcamp kostenlos anhören oder für 4 Euro käuflich zum Download erwerben. (eller)