REVIEW

TOM FULLER BAND “Ask” (Rock/Pop)

TOM FULLER BAND

“Ask”
(Rock/Pop)

Wertung: Gut

VÖ: 24.02.2012

Label: Redcap Records

Webseite: www.tommfullerband.com

Die neue Platte von TOM FULLER , der aus Chicago stammt, bringt knapp 40 Minuten rockige bis poppige Mucke mit sich. Mal einfach mitreißend, dann emotional bis leicht melancholisch bieten die 12 Tracks eine abwechslungsreise Reise durch das Rock/Pop-Universum. Fuller schafft es dabei locker, seine Einflüsse aus den 60ern und 70ern zu holen, um sie trotzdem nach aktueller Musik klingen zu lassen. Grob gesagt, alles so von den Beatles bis Kid Rock. Herausgekommen ist ein gutes, weil nie langweilig wirkendes Album, dem aber die richtigen Hits fehlen, um richtig Publikum zu erreichen, so meine Einschätzung. “Ask” ist mit seinen Songs eher was für Liebhaber des Genres, die auch einfach mal den Songs Zeit geben, sich zu entfalten. Nix für’s Gute-Laune-Cabrio fahren bei heißen Temparaturen, eher was für’s Sofa und gemütlichere Stunden. (eller)