REVIEW

TENTATION “Tentation” (Heavy Metal)

TENTATION_Cover-kleinTENTATION

“Tentation”
(Heavy Metal)

Wertung: gut

: 20.06.2015

Label: Infernö Records

Webseite: Facebook

Das kleine, aber feine Heavy Metal-Label Infernö Records hat vor kurzem die erste EP von TENTATION veröffentlicht und wenn mich nicht alles täuscht, sollte diese Veröffentlichung durchaus bereitwillige Hörer finden!

Das französische Quartett zockt feinsten Heavy Metal nach dem traditionellen Reinheitsgebot und keiner der 5 Songs plus Bonustrack (H-BOMBs “Double Bang”) langweilt… im Gegenteil! Die Band geht mit viel Elan und Spielfreude ans Werk und macht jeden Song zu einem perfekten Beifahrer auf der Autobahn. Als Referenzen gibt man selbst H-BOMB, SORTILEGE oder BLASPHEME an und wenn ich den Bogen zu der aktuellen Heavy Metal-begeisterten Menge schlage, sollten Fans von BLIZZEN oder STALLION ebenfalls mal ein Ohr riskieren! Die neue Generation an Heavy Metal-Bands macht zur Zeit einfach großen Spaß und bei “Tentation” spürt man auch eine gewisse Aufbruchstimmung, die die Songs unterstreicht.

Neben den großartigen Gitarrensoli von Guillaume fällt natürlich der Gesang auf: zum einem singt Patrice auf französisch, zum anderen ist er ein wunderbar melodiöser Sänger mit Eiern, der den knackigen Metal-Songs noch das besondere Etwas verleiht und das klingt wirklich verdammt gut.

Mein persönlicher Liebling ist aktuell “L′Epreuve du sang”: eine fette Uptemponummer mit saugeilen Vocals und einem tollen Solopart… checkt diesen Song, genau wie “Bruixes”, unbedingt mal an… ich denke, wer die genannten Bands mag, wird sich ruckzuck in das Album verlieben, welches als CD und Tape bei Infernö Records und als Vinyl bei Impious Desecration Records erscheint. So macht Heavy Metal Spaß! (chris)

[bandcamp album=2378697620 bgcol=FFFFFF linkcol=4285BB size=venti]